Wie kann ich 4K Videos mit leistungsschwachen Rechner reduziert anzeigen?

2 Antworten

Auch wenn du das Fenster verkleinerst muss der Rechner das 4K-Material dekodieren.

Rechne die Videos doch vorher auf beispielsweise 720P herunter. Zum Sichten reicht das doch auch.

Vielen Dank, ich hätte gehofft, dass es irgend einen Player gibt dem ich das Video gebe, der dann 5 min cached und dann einen Miniversion anzeigen kann, bisher habe ich nichts gefunden, das Zeugs erst klein zu rechnen würde ja auch Stunden dauern.

0

Der PC hat wahrscheinlich keine Anschlüsse für 4K.

Eine sehr gute 4K Spiegelreflexkamera (Foto und Video) 2017/18?

Hallo zusammen,

ich werde in 1 1/2 Jahren nach Los Angeles fliegen und dort zwei Wochen mit meiner Familie verweilen.

Da dies ein besonderer Urlaub werden wird, den man nicht alle Jahre machen kann, möchte ich sehr schöne Fotos schießen und gute Videoaufnahmen erstellen. Deshalb schaue ich mich nach einer 4K Kamera um. Ich habe mich bereits im Netz erkundigt, doch nirgends scheint es eine klare Antwort zu geben, welche nun DIE 4K Kamera ist, die man bekommen kann.

Nun zu den Fotos, ich möchte Familienfotos knipsen aber auch Landschaftsfotos, Nachtaufnahmen sowie Stadt, Straßen etc. (Beim Preis bin ich flexibel).

Die Fotos sollen so gut sein, dass man sie nacher z. B. auf einer 2 Meter Leinwand (zum Beispiel Nachtaufnahme der Stadt) drucken kann. Deshalb suche ich eben eine hochauflösende Kamera.

Nun die andere wichtige Frage: Welches Objektiv? Ich weiß, dass selbst die beste Kamera keine guten Fotos machen kann, wenn ein 100€ Objektiv verwendet wird.

Hier bin ich ebenfalls für alle Vorschläge offen. Toll wäre es wenn sie einen guten Zoom hätte.

Ich hoffe mir kann jemand helfen, der schon etwas länger Erfahrungen mit Kameras gesammelt hat.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Radeon oder GTX für 4K Videoschnitt und h256 Encoding?

Soweit ok, habe mich für AMD als CPU entschieden, da deren CPUs für ANWENDUNGEN besser geignet sind als für Games. Gilt das auch für die GPUs ?

Also Spiele profitieren ja normal von Takt, Takt und nochmals Takt und Single Core bei der CPU, wo ja Intel wieder punkten kann..

Kann ich für mein Videoschnitt z.B. nur eine "einfache Radeon" nehmen die über 2300 Shader-Kerne hat und somit das 4k Video Rendering besser auf diese Cores zu verteilen, wie es die Ryzen CPU macht ohne eine teurere GTX nehmen zu müssen mit zwar mehr Takt, aber weniger Kerne hat?

Oder ist die Ryzen7 1700X "stark" genug das 4K Rendering alleine zu stemmen ohne das eine GPU ihr "mithelfen muss" und den Prozessor entlastet ?

Mit der Karte brauchen KEINE riesen dicken Spiele laufen, sie soll aber trotzdem stark genug sein 4k Videomaterial abspielen zu können, verarbeiten, rendern usw. mit mindestens 60 FPS.

Ferner soll die Karte der Ryzen7 - 1700X CPU mithelfen (fall erforderlich) zB. 2K Content auf 4K zu upscalen bzw. FHD oder/und 4K Material danach auch auf h254 oder h264 zu encoden.

Gearbeitet wird vorzugsweise mit Corel Videostudio (hat GPU Beschleunigung) und bissel Nero Video/Recode. Filme sind "Spielfilm"-Länge und auch mal 20 min kleinere Clips oder auch mal hochwertige Youtube Clips oder Handyvideos.

Welche Grafikkarte wäre für mein Nutzen am besten geeignet ? Wie lange würde z.B. das Umrechnen eines ca. 1h langen 2k Videos auf 4k upscale dauern, was dann auf h256 encodet werden soll auf mp4 mit ca. 12 mbit/s auf unten genannter Plattform ?

Budget sagen wir mal 250 Euro für die Grafikkarte. Habe derzeit (noch) eine GTX 1050 TI - Mini mit 4GB. Rechner wird einer mit R7 - 1700X und 32 GB DDR4 RAM und SSD usw.

Danke für Tipps.

...zur Frage

Wenn man mit seiner kamera 4k aufnimmt , und dann mit windows movie maker bearbeitet, wird dann die auflösung niedriger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?