Wie kann ich (18) meiner Familie helfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst ein mal hat er ja Anspruch auf AlG 1. Das wird bis zu einem Jahr gezahlt. Wenn er jetzt eine Arbeit findet, hat das mit einer Abfindung wegen des Arbeitsplatzverlust überhaupt nichts zu tun.

Wenn deine Tante pflegebedürftig ist, soll sie Pflegegeld beantragen. Das ist nicht Sache deines Vaters. Die medizinische Behandlung zahlt die Krankenkasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört auf Euren Anwalt dann sollte dein Papa mal zum Sozialamt gehen wegen deiner Oma und Tante da mal nachfragen die kennen bestimmt auch Stellen die helfen könnten usw Nur nie den Mut verlieren bitte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, das kann aber nicht der Grund gewesen sein.....! Jede Kündigung muss begründet sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiermustlive
10.01.2016, 19:55

Genau das hat die Firma als Grund angegeben und aus diesem Grund vermuten wir das hinter der Kündigung was anders steckt und die Firma was anderes im Sinn hat und diese Personen nicht mehr rein gepasst haben.
Der Anwalt ist zwar positiv und meint eine Abfindung bekommen alle aber das dauert und das können wir uns nicht leisten.

0

Was möchtest Du wissen?