Wie kann ich (15) meine Mama von der Übernachtung bei meinem Freund überzeugen?

10 Antworten

Also ich hatte mit 14 das selbe Problem mit meinem ersten Freund:) wir hatten aber eine Fernbeziehung, weswegen übernachten eigentlich eine Voraussetzung war. Aber auch meine Mama war davon nicht begeistert ^^ wir haben einfach zu Beginn in getrennten Räumen geschlafen, so konnten wir meine Mama überzeugen "keinen Blödsinn" zu machen (obwohl man das, Was man Nachts macht genauso gut tagsüber machen kann ;)). Allerdings geht das bei dir ja schlecht, da niemand kontrollieren kann, ob ihr wirklich getrennt schlaft (da ja niemand zu Hause ist). Frag doch einfach mal, ob er nicht bei dir schlafen kann und ihr dann getrennt schlaft. Es lässt sich bestimmt ein Kompromiss finden. Rede ruhig mit ihr und verfalle nicht gleich in Hysterie und Panik, wenn es nicht klappt.

Mittlerweile bin ich 18 und darf machen, was ich für richtig halte; Aber davor haben die Eltern nun mal das sagen. Aber auch bei ihnen wird der Punkt kommen, an dem sie sehen, dass du erwachsen wirst :) einfach etwas Geduld. Mit dem Freund und den Eltern ist es oft nicht einfach ^^

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ich bezweifel dass deine mutter dir erlauben würde bei deinem freund zu schlafen wenn ihr zwei dort ganz alleine seid und quasi machen könnt was ihr wollt. Könnten dich nicht die eltern deines Freundes mal wann anders zum übernachten einladen und zwar dann wenn auch sie im haus sind? Sie könnten ja auch mal mit deiner mutter darüber sprechen. Allerdings kann ich dir nur raten nichts zu überstürzen und es langsam angehen zu lassen, denn wenn du gleich mit der tür ins Haus fällst und deiner mutter sagst dass du bei deinem freund schlafen willst, und dass auch noch an einem Wochenende wo sonst niemand bei ihm zuhause ist, glaub mir, dann würde die hölle los gehen :D

Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als langsam Vertrauen aufzubauen. Wenn ihr ihr zeigt, dass ihr euch an die Vorgaben haltet, wird sie vielleicht die Zügel etwas lockern.

Verlorenes Vertrauen wieder herzustellen, ist aber ganz besonders schwierig, doch es ist die einzige Möglichkeit.

Was möchtest Du wissen?