Wie kann ich 10 Kilos in einem Monat zunehmen?

8 Antworten

Meine Mutter musste aus gesundheitlichen Gründen zunehmen und hatte in der Zeit viel Mehlsuppe zu sich genommen (kann man ergoogeln, ich selber kenn das nicht). Ungesund essen musst du nicht, nur mehr Kohlehydrate zu dir nehmen als du am Tag verbrennst. Aber 10kg in einem Monat ist wohl hoch gegriffen.

Du könntest natürlich ungesund zunehmen, fast food bis zum abwinken.. aber das ist wahrscheinlich nicht die beste lösung. Wenn du sport machst, baust du muskeln auf.. das Muskelgewebe wiegt auch eine Menge..Du könntest also schön viel sport machen, ob du zuhause im Zimmer tanzt oder Bauchmuskeltraining machst ganz egal.. du kannst auch zunehemen, Nimm Milch zu dir.. Viel Milch, am besten schönen Kakao oder Cappuccino.. so 2-3mal am Tag. Iss das worauf du richtig lust hast und sei aber trotzdem Sport auch schön faul. leg dich zuhause hin mit dem laptop ins Bett und schön nebenher mal das ein oder andere verdrücken. Wenn du mittag ist, ess mehr als du kannst, denn dadurch weitet sich dein Magen, probiert es mal aus :) Ich hab versucht abzunehmen.. und dann war ich beim Artzt, einfach nur mal zum Check und er meinte, ich hab 10% Fettgewebe und das wäre nicht viel.. ich hab mich immer gewogen weil ich mit Sport abnehemn wollte, es wurde immer mehr :D ._. aber das kommt nur vom Sport., Also Ess ruhig auch Banane und Äpfel und gönn dir ein paar leckere Snacks und im Handumdrehen hast du ein paar Kilos drauf, mach es wirklich mal eine Weile, geh einfach in die Küche, wenn du so gar keinen Bock hast was zu essen, ISS trotz alle dem! :)

Danke :).

1

Gar nicht.

Schneid dir ein Bein oder Arm hab, dann haste es vielleicht geschafft. Wäre genau so ungesund als wenn du 10kg in 1 Monat versuchst. Selbst wenn du gar nichts isst wirste sowas nicht erreichen.

Sie will zunehmen nicht abnehmen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

2

Was möchtest Du wissen?