Wie kann ich aktiver im Unterricht teilnehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beteilige dich möglichst quantitativ und qualitativ am Unterricht. Wenn
du mal was falsches sagst, ist es auch nicht schlimm, die Lehrer merken
so zumindest, das es du mitdenkst. Du brauchst auch keine Angst zuhaben,
deswegen ausgelacht zu werden oder so, jeder sagt mal etwas falsches
und wenn jemand lacht, ist er entweder selbst kein stück besser, oder
die falsche Antwort war aus irgendeinem grund "lustig". Dann ist das
Lachen aber meist darauf bezogen, und richtet sich nicht gegen dich.

Auch kommt es gut, zwischendurch fragen zum Thema zustellen, so sieht der Lehrer dass du interesse zeigst.

Es geht doch nicht nur um einen guten Eindruck gegenüber den Lehrern.Wenn du dich aktiv am Unterricht beteiligst, dann profitierst du mal ganz persönlich und die Unterrichtszeit geht viel schneller vorbei. Versuche aktiver zu werden. Natürlich werden dir Fehler passieren, aber was macht das denn? Das ist menschlich. Und vergiss nie: auch für die Lehrer sind aktive Schüler interessanter. 

Wenn du deine Hausaufgaben ordentlich erledigst und dir damit auch sicher bist, dass diese richtig sind, dann kannst du dich ruhigen Gewissens melden und die Antworten geben, ohne dass du dir unsicher bist, ob die Antwort richtig ist und die anderen dich ärgern könnten.

An deinem Charakter kannst du nichts ändern, aber du musst dich überwinden. Du hast nur eine Möglichkeit:
Dich zu melden.

Setz dir ein Ziel, z.B. in jeder Doppelstunde melde ich mich min. 3x

Was möchtest Du wissen?