Wie kann ich mich vor übernatürlichen schützen?

9 Antworten

Wenn du Paranormales auf Distanz halten möchtest und weitere derartige Erfahrungen vermeiden willst, hör am besten sofort auf, dich damit zu beschäftigen!

Wende dich so schnell wie möglich an Gott, deinen Vater im Himmel und bitte Ihn im Namen Jesu Christi, dich von diesen Dingen zu befreien. Er wird dir helfen, wenn du es wirklich willst und dich da nicht noch mehr hineinsteigerst!  

Es ist schon seltsam und ziemlich unverständlich, dass du einerseits – und zu Recht – ängstlich bist und dir andererseits wünschst, Okkultes sogar sichtbar werden zu lassen! Willst du etwa noch Schlimmeres erleben?

Ich rate dir dringend, um deines eigenen Friedens Willen, halte dich fern von jeder Form von Okkultismus, der, wie du hier schon aus genügend in anderen Antworten genannten Bibelversen ersehen kannst, vollkommen gegen Gottes Willen ist.  

In Momenten, in denen du dich von etwas Seltsamem gestört fühlst, bete laut und verjag, was auch immer es ist, im Namen Jesu Christi, und du wirst in Ruhe gelassen werden. Aber lass es wirklich sein mit diesen okkulten Dingen, sonst lässt du zu, dass sie bald Macht über dich gewinnen. Vergiss nie, dass es Gott gibt, aber auch Satan und seine Nachfolger, die dich nur allzu gerne auf ihrer Seite sehen wollen!

Noch ein Rat:
Lies die Bibel und nimm dir die Worte Jesu Christi besonders zu Herzen, bete
viel und mit aller Kraft, und lass die Gedanken an okkulte Dinge gar nicht erst
wieder an dich heran!

Wenn du einer Kirche oder Glaubensgemeinschaft angehörst, sprich dich auch mit deinem Pfarrer oder Gemeindeleiter aus und frag ihn um Rat! Alles alles Gute!


hmmmm, also ehrlich....ich hätte nicht erwartet, dass Du so ein Überflieger bist, weil Dein Deutsch recht viele Fehler aufweist. Auch mangelt es Dir an Ernsthaftigkeit und Achtung, weil Du dieses sensible Thema als Kram bezeichnest. Und Du widersprichst Dir selber indem Du behauptest, nicht daran zu glauben, aber fragst, wie man sich davor schützen kann.

Da ich nicht im Glauben bin, sondern im Wissen, empfehle ich Dir, zum Schutz regelmässig zu beten und Dein Heim zu weihen.

Als Christ sage ich dir, dass nur Jesus Christus dir helfen kann. Sprich seinen Namen aus, bitte ihn um Hilfe, wenn dir so komische Sachen passieren.

Aber wenn du nicht an Dämonen und Geister glaubst, wird das vielleicht nichts für dich sein - allerdings stellt sich dann die Frage was es mit diesen parnormalen Ereignissen auf sich hat. Die dürfte es dann ja auch nicht geben, oder?

Als Christ sage ich dir, dass nur Jesus Christus dir helfen kann.

Und wärst du Muslim, würdest du nun sagen, daß nur Allah helfen kann. Wärst du Hindu, würdest du sagen, daß nur Krishna helfen kann. Wärst du im antiken Griechenland geboren, hättest du deren jeweilige Götter empfohlen.

allerdings stellt sich dann die Frage was es mit diesen parnormalen Ereignissen auf sich hat. Die dürfte es dann ja auch nicht geben, oder?

Die gibt es ja auch nicht.

0
@Meatwad

Was andere Religionen zu diesem Thema sagen, weiß ich ehrlich gesagt nicht so genau.

Und was deine Meinung betrifft, dass es keine paranormalen Ereignisse gibt: Wieso gibt es dann bei GF soviele Fragen dazu?

0
@anniegirl80

kriegst du nicht, die gerechte strafe wirst du eh im jenseits bekommen

Macht doch nix. Es steht ja in meinem Kommentar.

Wieso gibt es dann bei GF soviele Fragen dazu?

Weil Aberglaube bzw die daraus resultierende selektive Wahrnehmung extrem weit verbreitet ist, und die meisten Leute diesbezüglich relativ leicht beeinflussbar sind. Ein Selbstläufer.

0
@Meatwad

Dein oberes Zitat stammt aber nicht von mir?

Was den unteren Teil deines Kommis betrifft: Wenn du so angstfrei durchs Leben gehen kannst, gratuliere ich dir und hoffe für dich dass das auch so bleibt!

0
@anniegirl80

Dein oberes Zitat stammt aber nicht von mir?

Stimmt. Verzeihung! Da war der falsche Satz im Clipboard. Sollte natürlich dieses Zitat sein:

Was andere Religionen zu diesem Thema sagen, weiß ich ehrlich gesagt nicht so genau.

0

Was möchtest Du wissen?