Wie kann Excel Pausenzeiten in Werte umrechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Arbeitszeit wird pro Stunde mit 15€ bezahlt. Wenn er also 8 h am Tag arbeitet , werden 8h bezahlt. Arbeitet er weniger als 8h wird eben die gearbeitet Zeit bezahlt. Pausenzeiten werden gar nicht mitgezählt. Du kannst aber die extra Pausenzeiten in eine extra Spalte eintragen und von der täglichen Arbeitzeit abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExcelFrage
05.02.2016, 00:59

Danke für die schnelle Antwort. Die Ziffer 8 war unglücklich gewählt. Ist ein Mitarbeiter nur 5 Stunden am Tag anwesend, sollen natürlich 5 Stunden bezahlt werden. Die Pausen der Mitarbeiter werden bei Telefonarbeit durch eine Telefonanlage zwar erfasst, im  Tagesgeschäft aber nicht überprüft. Wenn also bei 5 Stunden die tatsächliche Arbeitszeit lediglich 3,5 Stunden betrifft, soll hier der Wert der Differenz am Monatsende berechnet werden 😐

0

Was möchtest Du wissen?