Wie kann es sein dass Trump gewonnen hat obwohl Clinton mehr stimmen hatte?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil das us-amerikanische Wahlsystem vorsieht dass nicht der Kandidat der am meisten Stimmen bekommen hat sondern der mit den meisten Wahlmännern die Wahl Gewinnt. Und wenn ein Kandidat einen Bundesstaat gewonnen hat kriegt er alle dessen Wahlmänner egal ob er 50,1 % oder 80% der Stimmen dort bekommen hat

Dies kann zu Verfälschungen in der US-weiten Stimmzahl mit der Wahlmännerzahl führen.Ähnlich war es 2000 als George W Bush gegen Al Gore verloren hatte obwohl Gore mehr Stimmen gekriegt hat

Das Wahlverfahren in den USA ist so:

Wenn in einem Staat 50,1% für Trump und 49,9% für Clinton wählen, gehen alle Stimmen des Staates an Trump.

Es ist also egal, ob Clinton mehr Stimmen hatte, es ist lediglich wichtig, in wie vielen Staaten sie die Mehrheit hatte.

LG Willibergi

Weil es bei US-Wahlen die Stimmen innerhalb der Bundesstaaten ausgezählt werden und der Gewinner dann dort alle sogenannten Wahlmännerstimmen bekommt, die dann zusammengerechnet werden.

Man braucht also nicht mehr Stimmen, sondern mehr Wahlmännerstimmen.

Hat Donald Trump gute Chancen auf eine 2. Amtszeit ?

Donald Trump hat die Wahl zum US-Präsidenten nur knapp gewonnen, das Land ist gespalten und er ist ebenso unbeliebt wie auch Hillary Clinton. Die meisten Staats-und Regierungschefas sind teilweise besorgt und schockiert, daß Trump gewonnen hat. Fakt ist, daß sehr vielen Politikern Clinton lieber wäre. Trump hat zudem berüchtigte " Hardliner " in sein Kabinett berufen nun gibt es in den USA täglich in etlichen Städten Demos gegen Trump, es gab auch mehere Verletzte. ein Ende ist nicht in Sicht. auch sehen sich rechte Parteien in Europa im Aufwind. Hat Trump nach 4 Jahren Chancen auf eine 2. Amtszeit ? bitte mit kurzer Begründung, warum.

...zur Frage

Was ist am Nichtwählen so schlimm?

Warum wollen einige Leute Nichtwähler als Idioten oder schon fast als Verbrecher hinstellen (um das mal übertrieben zu sagen)?

Ich meine, mit meinem Handeln würde ich nicht gegen Gesetze verstoßen und schade Niemanden.

Mich spricht eben keine Partei an. CDU, AfD, FDP und SPD wären für mich aufjedenfall schonmal Tabu und die anderen Parteien naja, davon halte ich nicht viel. Ich möchte mich mit meiner Stimme einfach nicht mitverantwortlich machen für das, was Politiker verzapfen (Krieg, Waffenexporte, Überwachung, Zensur usw.) und möchte mich daher meiner Stimme enthalten. Am Ende waren Wahlversprechen sowieso nur heiße Luft.

Das ist einfach meine Meinung. Punkt!

Warum aber trotzdem, wird Nichtwählern oft vorgeworfen, Sie sind einfach ignorant, zu faul oder gar ungebildet?

Ich habe etwas Ahnung von Politik (vermutlich teilweise mehr als so manche Wähler) und beschäftige mich viel mit ähnlichen Dingen (was auch der Grund für meine Stimmenverweigerung ist).

Das ist doch also mein freies Recht, oder etwa nicht?

Was eure Meinung dazu?

...zur Frage

Wenn bei Trump eine Amtsenthebung durchgeführt wird und sich raus stellt das eigentlich Hillary Clinton gewonnen hätte dürfte dann Hillary Präsidentin werden?

Wahl

...zur Frage

Andere Parteien in D wählen?

Zum Verständniss:

Wir leben in Deutschland in einer representativen Demokratie, dass heißt wir (das Volk) wählen Parteien, die unsere Meinung wiederspiegeln sollten. Wenn man mit 18 wählen darf, kann man natürlich nur die Parteien wählen, die im Moment im Bundestag sind. In Deutschland gibt es aber mehr als nur die Parteien, die im Bundestag sind.

Meine Frage:

Da es in Deutschland mehr als 100 Parteien gibt, die auch anders heißen und andere Meinungen vertreten, frage ich mich wie man diese wählen kann, geschweige denn dazu bringen kann in den Bundestag zu kommen? Auch eine Frage, die ich mir stelle ist, wo kann ich eigentlich diese vielen Parteien sehen und wo kann ich sehen welche Meinungen diese vertreten?

Meine Meinung:

Ich nehme mir hiermit raus meine eigene Meinung preis zu geben. Meiner Meinung nach finde ich, dass die Parteien, die im Bundestag sind, immer auf längere Zeit dort auch bleiben, egal wie die Wahlen ausfallen. Das finde ich in unserer Regierungsform sehr schade, da andere Parteien nicht die Chance bekommen, in den Bundestag zu kommen. Eine direkte Demokratie wäre, nach meiner Meinung, besser, wobei ich weiß, dass es bei knapp 84mio. Menschen nicht leicht ist, da eine direkte Demokratie nur für Kleinstaaten geeignet ist, wie die Schweiz.

Ich würde mich über eure Meinungen zur gestellten Frage freuen.

Danke für eure Antworten, schon im Vorraus.

Gruß

Andy

...zur Frage

Wer ist schlimmer, Trump oder Clinton?

Also ich find ja Trump schlimmer, aber ich hab schon des öfteren gehört, dass Hillary gleich oder sogar schlimmer ist. Ich kann das nicht verstehen. Wen findet ihr schlimmer und warum?

...zur Frage

Was wäre passiert wenn Hillary Clinton Präsidentin geworden wäre?

Trump will eine Mauer bauen,dafür sorgen,dass man nicht viel Steuern zahlen muss etc. aber was waren die Pläne von Hillary Clinton?Und findet ihr,dass Clinton besser als Trump wäre?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?