Wie kann es sein, dass Steve Jobs pro Jahr 1 Dollar verdient?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist sein offiziell gemeldetes Gehalt als CEO bei Apple. Das geht auch in Ordnung. Er besitzt

a) Aktienpakete von Apple über mehrere Millionen/Milliarden

b) Optionen auf diese Pakete

Glaubst du, dass ihn da noch ein Gehalt von 50 Millionen/Jahr interessiert?

Im Jahre 1985 scheidete Steve Jobs nach einem Machtkampf innerhalb der Firmenleitung aus Apple aus. Er gründete in der Zwischenzeit die Firmen NeXT und Pixxar. Im Jahr 1996 kaufe Apple die Firma NeXT. Apple ging es als Firma zu der Zeit finanziell sehr schlecht und es sah nach einem Konkurs aus. Jobs wurde zu der Zeit als Berater eingestellt und übernahm übergangsweise den Posten des Geschäftsführers. Sein damaliges symbolische Gehalt von einem Dollar, sollte seine Gutmütigkeit dem strauchelnden Unternehmen gegenüber zeigen. Nach dem Jobs den Karren noch einmal aus dem Dreck ziehen konnte und Apple wieder auf die Beine kam, behielt Jobs sein 1-Dollar Gehalt. Erhielt aber auch Aktienanteile im Wert von etwa 100 Millionen Dollar pro Jahr sowie einen Firmenjet, jedoch nachdem das Unternehmen gerettet worden war! Das Flugzeug durfte er auch privat benutzen. Jobs sagte selber das er den Grund für seine Krebserkrankung in der Zeit sah als er Pixxar und Apple gleichzeitig leitete.

Die Google Gründer beziehen übrigens 1-Dollar Jahresgehalt, sind aber durch den Börsengang des Unternehmens bereits Milliardäre.

Ich konnte deine Frage so genau beantworten weil ich für meinen Blog über Steve Jobs geschrieben habe. Falls dich Jobs mehr interessiert kannst du dort ein paar pikante Details über Ihn nachlesen: http://person-of-the-day.info/steven-steve-jobs/16/

Ps: Nein ich bin kein Apple-Fan, ich bin ein Fan von objektiven Informationen... ;D

Wie wäre es mit den Erfolgsprämien als Verdienst. Steve verdient daran und nicht an seinem Dollar/anno. Der Dollar kam daher, dass er früher von einem anderen Manager aus dem Unternehmen Apple vertrieben wurde. Als es Apple sehr schlecht ging, kam er zurück - erst als Interims Chef (daher auch iSteve - mit Anspielung auf die iProdukte und sein Interimsstatus) und später als richtiger Cheffe. Der Dollar stammt also noch aus der Interimszeit. Aber den Dollar hat er weiterhin bezogen, neben seinen Aktien von Apple und den Prämien. Na, hat er sich wohl auch verdient, denn Apple geht es seit seiner Führung wieder gut.

Die Zeitangabe stimmt wohl nicht. Wuerde auf was im Sekundenbereich tippen.

Kann hinkommen :D

0

Nein, dass ist wirklich so. Kannst auch bei Wikipedia gucken, und ich habs schon woanders auch gehört.

0
@JaneEyre

Na wenn es bei Wikipedia steht, dann muss es ja stimmen...

0
@Wonko42

Ich habs ursprünglich auch aus einer anderen, zuverlässigeren Quelle. Er war soger im Guinnes Buch, als schlechtbezahlteter Geschäftsführer.

0

Das ist doch nur PR. Und die ganzen Apple-Fanboys glaubens auch noch.

wozu sollte er mehr verdienen? er brauch im grunde nie mehr arbeiten zu gehn, er hat schon genug geld und verdient durch die steigenden Apple Aktien schon mehr als genug ;)

Bill Gates verdiente davon abgesehen auch in seinen letzten Jahren als Microsoft Vorstand nur den symbolischen 1 Dollar im Jahr.

0

Da würde mich interessieren, wo du das gehört hast...

Wo haste das denn aufgetrieben ??

der verdient 1 dollar pro sekunde !!

??? lol Der ich sicher milliarder

Was möchtest Du wissen?