Wie kann es sein, dass man plötzlich richtig ätzend riechenden Schweiß hat?

4 Antworten

Wenn der Ursprung des Schweißgeruchs die Achseln sind, kann es sein, dass sich auf den Achselhaaren ein Pilz angesiedelt hat (kann man sogar erkennen, wenn die Haare nicht mehr glatt sind, sondern von so einenm rauhen Mantel umgeben sind). In dem Fall würde ich empfehlen einen Hautarzt aufzusuchen, der ein Anti-Pilzmittel verschreibt. Wenn man Grück hat, hilft es auch die Achselhaare komplett abzurasieren und dann gezielt täglich gründlich die Achseln zu waschen. Rasieren deshahlb, weil ich der Pilz nicht mir Schampoo, Lotion oder Seifen wegwaschen läßt, denn er ist fest mit den Haaren verwachsen!

Ich empfehle trotz des gewissen "Schamfaktors", einen Arzt aufzusuchen. Wenn sich der Schweiß in seiner Zusammensetzung derart ändert, kann das mit einer Infektion oder einer Stoffwechselstörung zusammen hängen.

Aber lass' ihn bloß alleine zum Arzt gehen! Ich könnte mir vorstellen, dass Deine Begleitung die Lage (und den Widerstand) verschlimmert. Wenn er sich schämt, dringe nicht darauf, dass er Dir alles erzählt und so. Männer lösen Probleme nicht durch Kommunikation (jedenfalls meistens nicht...)

Shag d'Albran

Es gibt mehrere mögliche Gründe für plötzlichen ätzenden Schweißgeruch. Einer davon ist Angst.Ein weiterer ganz einfach zubehebender Grund für Schweißgerüche ist, daß die betreffende Person zu wenig getrunken hat. Wenn man über mehrere Tage mind. 1,8-2L Wasser pro Tag trinkt, verschwinden die meisten Schweißgerüche zuverlässig. Bitte diese Trinkmenge beibehalten, ist auch für andere Körperfunktionen gut und notwendig. Viel Erfolg und alles Gute Schildkroete

Ständiger Schweiß geruch...

Ich bin 13 und wasche mich jedenTag und dusche jeden 2. aber ich rieche immer nach Shweiß, ich habe frische Sachen an, mich vorher unter den Achseln gewaschen und Deo drauf, aber da kommt trotzdem Schweißgeruch, wieso? Schon nach 10 Minuten direkt

...zur Frage

Wie kriegt man Schweißgeruch aus Fleecepullovern wieder raus?

Ich ziehe im Winter gerne Fleecepullover an. Beim Walking, Reiten und bei der Gartenarbeit komme ich natürlich auch ins schwitzen. Leider geht dieser Schweiß bei der Wäsche nicht richtig raus. Man darf Fleecesachen ja nur bei max. 40°C waschen. Zwar riechen die Pullover direkt nach der Wäsche schön nach Waschmittel, doch schon nach kurzem Tragen, sobald der Pulli mit der Körperwärme in Kontakt kommt, stinkt man total nach Schweiß. Gibt es ein Haus- oder "Wunder"mittel, mit dem sich der Schweiß rauswaschen lässt? Normale Waschmittel schaffens nicht.

...zur Frage

Komische weiße Flecken nach dem Waschgang auf der Wäsche?

Es sind weiße Flecken auf der Wäsche, vorallem auf einem schwarzen Polluver. Nach Vogel... sieht es nicht aus, vorallem weil sie an stellen sind, wo sie gar nicht rankommen würden :D Aber ich habe die wäsche mit Sportsachen gewaschen. Vielleicht Schweiß? Oder rest vom Waschmittel?

...zur Frage

Wie kann ich dieser „Schweißgeruch“ am Kragen von Poloshirt loswerden?

Ich habe ein Problem, der Kragen von Poloshirt stinkt nach Schweiß, auch wenn es frisch gewaschen ist. Wie kann ich diesen lästigen Geruch loswerden? Gibt es ein spezielles Mittel dagegen? Danke schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Stinke nach Schweiss trotz Deo?

Hallo, habe ein Problem undzwar ich stinke immer unter den Achselnauch wenn ich Deo benutze oder auch regelmäßig dusche? Verstehe das echt nicht, weil ist mir schon unangenehm immer unangehnehm zu stinken und habe auch Angst das andere das auch riechen. Zudem nervt es total, weil meine Kleidung dann sofort in die Wäsche muss nach ein Mal tragen. Meine Frage kann man irgendetwas gegen Schweissgeruch tun oder könnt ihr mir etwas empfehlen was dagegen hilft? Hatte jemand von euch auch mal das selbe Problem?

...zur Frage

Gutes deo gegen schweiß und geruch

Kennt jemand ein gutes Deo gegen Schweißgeruch und gegen Schweiß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?