Wie kann es sein dass ich 5 kilo in einer woche abgenommen hab?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zum einen: wenn du keinen Hunger hast, hast du ja wahrscheinlich auch wenig gegessen. Klar, dass du dadurch Gewicht verlierst.

Hast du auch wenig getrunken? Wenn du viel Flüssigkeit verlierst, wiegst du nämlich auch weniger. 

Vielleicht bist du einfach krank (muss nichts ernstes sein, wahrscheinlich nur eine Erkältung oder eine Grippe). Viel trinken ist wichtig (mind. 2L am Tag) und ausruhen. Geh zum Arzt und lass dich durchchecken.

Alles gute :)

Du hast vor allem Flüssigkeit verloren,

Geh zum Arzt, wenn diese Beschwerden schon so lange anhalten!

Ich lag mal im Krankenhaus für ne Woche, aufgrund von Medikamenten und dem essen da hab ich kaum was zu mir genommen und so auch 5 kg abgenommen

Du hast halt wenig gegessen, dadurch auch fast keine Kohlenhydrate zu dir genommen. Dadurch wiederum leeren sich die Glykogenspeicher, welche normalerweise bis zu 3 Liter Wasser binden. Das Wasser hast Du sehr schnell wieder drauf, wenn Du wieder etwas isst.

Das heißt, du hast so ca. 2 kg Körpergewicht und 3 kg Wasser verloren. Schau, dass du generell wieder mehr isst. Die Kopfschmerzen werden durch die Mangelernährung nur verstärkt. Aus diesem Grund nichts zu essen ist sehr unvernünftig.

Tu Dir einen Gefallen und geh zum Arzt. Muss ja nichts Schlimmes sein aber danach weisst Du (wahrscheinlich) was es ist. Er kann Dir mit Tipps und wenn nötig mit Meds weiterhelfen.

Einfach so aussitzen ist mehr was für die Politik.

Gute Besserung.

harobo

Wenn man krank ist, kommt das sehr oft vor.

Was möchtest Du wissen?