Wie kann es sein dass es Länder gibt, die den Euro haben aber nicht zur EU gehören?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Außer in den 16 EU-Staaten (Euro-Gruppe) ist der Euro auch in Monaco, San Marino und Vatikanstadt gesetzliches Zahlungsmittel. Diese Kleinstaaten haben aufgrund einer formellen Vereinbarung mit der EU das Recht, Euromünzen mit eigener Rückseite zu prägen. Auch Andorra, Montenegro und der Kosovo verwenden den Euro als Währung, haben aber keine formelle Vereinbarung mit der EU getroffen und somit nicht das Recht, eigene Münzen zu prägen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann gib doch mal ein Beispiel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
17.12.2015, 08:35

siehe Antwort von Bernerbaer

0

Meines Wissens gibt es das nicht, wenn nur andersrum o.o ein beispiel würde helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
17.12.2015, 08:36

siehe Antwort von Bernerbaer

0

Was möchtest Du wissen?