Wie kann es sein, dass ein Lada Niva bei einem Verbrauch von über 9 Liter Benzin Euro 6 bekommen hat?

7 Antworten

Der Gesetzgeber schreibt keine Effizienz beim Verbrauch vor, jedenfalls jetzt noch nicht. Denn die Einsatzbedingungen und das Fahrverhalten lässt sich nicht vorschreiben.

Wie sollte das auch gehen? Der eine wohnt im absoluten Flachland, der andere im Alpenbereich.

Aber der Gesetzgeber legt Wert darauf, dass wenn ein Liter Benzin verbannt wird, dies mit möglichst geringem Schadstoffausstoß geschieht.

Meiner Meinung nach ist diese Euro 4,5,6 und was weis ich absoluter Unfug !
Seitdem mein Sohn ohne Kat durch die AU kam (der war hinten rausgebröselt), glaube ich an gar nichts mehr. Ich glaube nicht daran, dass diese relativ kleinen Kat´s überhaupt bei Vollgasfahrten etwas bringen.
Und auch das Dieselthema ist meiner Meinung nach der größte Schwachsinn.

Wir werden veräppelt, zahlen auch noch die Zeche dafür, und merken es nicht einmal... Und das schärfste dabei: Die Politik macht dabei mit !

Die Plakette hat nichts zur Wirtschaftlichkeit auszusagen.

Ein Auto kann auch 20 Liter mit Euro 6 verbrauchen. Es geht nur darum, dass das Auto möglich wenig Schadstoffe ausstößt.

Aber auch ein Euro 6 mit hohem Benzinverbraucht macht die Umwelt kaputt.

Was möchtest Du wissen?