wie kann es sein dass ein flugzeug so langsam abstürzt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich mir die Verteilung der Einzelteile der Maschine anschaue, war der Absturz überhaupt nicht langsam, sondern das Flugzeug ist mit einer enormen Geschwindigkeit in den Berg geflogen. 

Das ist ja noch eins der ungeklärten Geheimnisse dieses Fluges, deutet aber auf laufende Triebwerke hin. Es hat keinen senkrechten Absturz gegeben, denn dann lägen die Einzelteile dichter beieinander. 

Wenn du schon mal Flugsimulator gespielt hast: es gibt einen sogenannten Strömungsabriss, da ist es so, dass die Luft nicht mehr untern den Flügeln durch und durch die Turbinen kommt und so das Flugzeug in der Luft hält. Ist so, als würde es einfach abfallen.

Als Alternative gibts noch die Möglichkeit, dass das Flugzeug einen Turbinenausfall hat, aber zu schnell ist, um einen Strömungsabriss zu haben. Den Flieger kannst du dann immer noch steuern, aber er segelt halt nur. Und bei einer gewissen Geschwindigkeit hat man dann den Strömunsabriss und das Flugzeug fällt runter.

Was verstehst du unter langsam ?

Ist ein unterschied ob er noch ohne schub gleitet und dann aufschlagt(dauert im verhältniss lange)

Oder obs ein unkontrollierter sturzflug ohne schub ist oder einer mit schub.

Dazu kommt das die piloten versuchen was zu retten..

Aber kannst es dir ja ausrechnen , 9,81m/s erdanziehung :-) für eine ca flughöhe 10bis11k metern ist eine maschiene im sturzflug ziemlich schnell unten :-)

Was möchtest Du wissen?