Wie kann es sein, dass die Zeit in der Schule manchmal schnell manchmal aber auch langsam vergeht?

7 Antworten

Da du ja in beiden Phasen die gleichen Fächer hast (also das ganze Jahr) kann es nicht damit zusammenhängen das dir manche Fächer besser oder schlechter liegen bzw. du in dem einen oder anderen Fach mehr Spaß hast und in anderen nicht denn dann müsste das ja auch unabhängig von diesen Phasen so sein. Vielleicht hast du eine Beschäftigung die du in der jeweiligen Phase machen kanst (im Sommer z. B. mehr) und da kommt es dir dann sehr langsam vor weil du am liebsten sofort diese Beschäftigung machen würdest ohne lange in der Schule zu sitzen und umgekehrt ist es vieleicht im Winter weil da dein Hobby eher schlecht umgesetzt werden kann so, dass die Zeit wie im Flug vergeht.

Ich ging z. B. gerne zur Schule, denn da konnte man jeden Tag die Kumpels sehen und ab und an nach der Schule was unternehmen usw.. Mir ging es aber etwas ähnlich wie dir, denn manchmal kam mir der Unterericht auch extrem lange vor (aber nur bei ebstimmten Fächern die ich einfach nicht so mochte wie andere). Ich hab das dann immer in Etappen abgehandelt, also 7.45h Schulbeginn dann 9.30h kleine Pause dann z. B. Mathe (da war ich immer froh das die ganz früh anfing - richtig beknackt waren Mathedoppelstunden) dann große Pause und dann kam z. B. Geschichte was ich sehr mochte usw. und so kam mir das dann alles nie so richtig lang vor. Vielleicht brauchst du auch so eine Afteilung damit es leichter von der Hand geht. Aber das es generell an wenig Schlaf liegt glaube ich nicht. Vielleicht hängt das eher mit den Ferien zusammen auf die man wartet oder wenn die gerade vorbei sind.

Kann wad mit der Einstellung zu tun haben...wenn du die ganze zeit nur dasitzen und auf die uhr Starts kommt es vor wie eine Ewigkeit als sich auf dem Unterricht zu freuen...

Halllo,

eigentlich vergeht die Zeit ja immer gleich schnell. Aber du hast bestimmt Fächer in der Schule, die dir mehr Spaß machen und Fächer, die dir weniger Spaß machen. Wenn dir ein Unterrichtsfach Spaß macht unddu interessiert zuhörst, dann vergeht die Zeit auch viel schneller.

Bei mir ist es so, dass ich mich gerne mit der Mathematik beschäftige. wenn wir Mathe haben, kommt es mir so vor, als wenn die Zeit ganz schnell verfliegt. Aber wenn wir Geschichte haben (mag ich überhaupt nicht), dann kommt mir ne Stunde wie eine Ewigkeit vor.

LG Jasmin

Was möchtest Du wissen?