Wie kann es sein, dass die Sonne die Erde erwärmt trotz Vakuum im Universum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

es gibt verschiedene Möglichkeiten der Wärmeübertragung - die Wärmestrahlung, die Wärmeleitung und die Konvektion.

Wärmeleitung fällt aus weil es für diese Atome und Moleküle braucht. Da sich im Großteil des Universum Raum befindet welcher frei bzw. es dort nur ganz wenige Moleküle gibt, gibt es nicht genügend Atome/ Moleküle die die Wärme übertragen könnten.

Bei der Konvektion ist die Wärmeübertragung an einen Stoff gebunden. Dies fällt hier ebenso weg.

Die Wärme der Sonne wird also durch Wärmestrahlung übertragen. Die Sonne emittiert Energie welche in Form von elektromagnetischen Wellen in alle Richtungen gestrahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmeleitung ist nur eine von drei bekannten Möglichkeiten, Wärme von einem Ort zu einem anderen zu transportieren.

Vierlleicht nutzt die Sonne ja eine der anderen beiden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wärme-Energie wird durch Licht im sichtbaren und im Infraroten Spektralbereich übertragen. Und da sich Licht als elektromagnetische Welle problemlos durch das Vakuum bewegen kann, gibt es da keinerlei Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Sonne ja Licht in Form von Photonen aussendet, die sich durch das Vakuum bewegen kommen diese Teilchen auch auf der Erde an und können dann dort aufgrund ihrer kinetischen Energie Arbeit verrichten und somit die Erde aufwärmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mgausmann
09.12.2015, 21:47

Photonen haben keine kinetische Energie, da sie masselos sind...
Aber vom Prinzip hast du natürlich recht ;)

1

Wärmestrahlung geht durchs Vakuum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?