Wie kann es sein, dass die Schweiz auf Platz 1 der innovativsten Länder der Welt ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn man sich die Bilanzen der großen Schweizer Firmen anschaut und die Ausgaben für F & E mit dem Umsatz vergleicht, dann wundert man sich nicht über den Platz der innovativsten Länder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swissss
16.08.2016, 13:58

was ist   F & E  ?

0

Deratige Rankings sollten nicht überbewertet werden, da sehr oft ein ziviler und kein staatlicher Charakter hinter den Erhebung stecken.

Trotzdem darf sich Deutschland geschmeichelt fühlen, überhaupt noch in einem solchen Ranking zu erscheinen.

Der Mittelstand der verarbeitenden Metallindustrie, der in der Vergangenheit die meisten Patentanmeldungen Und Innovationen hervorbrachte, wurde schon seit den 90iger Jahren politisch regelrecht boykottiert, und ist mehr oder weniger in das Ausland abgewandert worden.

Die Bestrebungen der deutschen Politik seit Kohl, ist der Umbau des Landes in einen Verwaltungs- und Konzernstaat, der zudem börsengesteuert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ackerland004
16.08.2016, 11:02

Was darf ich unter Konzernstaat verstehen? Die deutschen Bürger sind dann die Angestellten oder was? 

0

Wer behauptete sowas denn? Und was wurde denn exakt gemessen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Innovativ bei was denn? Ich lebe in der Schweiz und das einzige was konstant und innovativ bleibt sind die hohe Kosten. Um gut über die Runden zu kommen müssen beide Parteien arbeiten gehen, falls vorhanden... aber wie gesagt, kommt darauf an auf was es sich bezieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swissss
16.08.2016, 14:00

..müssen beide Parteien arbeiten gehen,.... Dann haben aber beide einen miesen Job.

0
Kommentar von LostSoul071
16.08.2016, 14:59

Du kennst die Ausgaben hier und wie teuer alles ist. Braucht man zB zwei Autos und eine 4 einhalb Zimmer Wohnung plus fast tausend Fränkli nur für die KK und das egal wo man einkauft für 100.- keinen Sack vollbekommt... Steuern, Telefon und und

Da muss ich nix mehr dazu sagen, da ist mehr als ein ganzer Lohn weg..

2

Weil sie gute Gehälter an die aus dem Ausland angeworbenen Hochschulleute, Führungspersonal etc. zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist tatsächlich so! Die Schweiz ist sehr beliebt bei Wissenschaftlern aus aller Welt, die Forschungsbedingungen sind exzellent!!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?