Wie kann es sein das sich manche Menschen mit 40 Jahren jünger fühlen als noch mit 30, wo sie biologisch doch um 10 Jahre gealtert sind?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da fragen mich Jugendliche, wie kann es sein, daß du mit 78 noch so freundlich und hilfsbereit mit uns umgehen kannst und auch mit Kindern keine Probleme hast.Wir, wo wir doch eine ganz andere Generation sind und gegenüber den Alten eine völlig andere Lebenseinstellung haben, von der Umgangssprache ganz zu schweigen.

Meine Erklärung kann ich so abgeben, daß ich schon in meiner eigenen Jugendzeit oft an aktuellen Geschehen interessiert war und mir Gedanken darüber machte, wie man Verbesserungen einbringen könnte.

Erfolge darin haben mein Selbstbewußtsein so geprägt, so daß ich auch heute noch gerne daran teilnehme, wenn´s um Problemlösungen geht. Dies aber vorwiegend bei Heranwachsenden, an denen habe ich meine besondere Liebe entdeckt, was mich bis heute jung im Kopf erhalten hat.

12 jährige Jungs sagten mir mal, sie können mein Alter garnicht schätzen, weil, wenn ich unter ihnen verweile, mein Verhalten ihnen ähnelt. Gerne provitierten sie dabei von meinem Wissensstand und meinen Erfahrungen.

Diese meine Lebensweise hat vielleicht auch dazu geführt, daß ich heute noch volles Haar trage mit sogar noch jugendlich aussehendem blonden Glanz.

Also altern tut eigentlich nur der Körper, wenn man gegen das Verkalken der Gehirnwindungen trainiert und sich weiterhin, lösungsfindent Gedanken macht, wie man da und dort helfen kann. Schließlich ist das ja auch mit Freude verbunden.

dfllothar, der alte Sack, grüßt euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar .. Mensch können sich ändern. Ein neues Hobby .. ein neuer Partner .. eine neuer Job etc können positive Gefühle auslösen .. man fühlt sich freier, glücklicher.. vitaler .. und damit eben jünger.

Oder man hat viel abgenommen und ist fitter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biologisch gealtert? Was soll das sein? Es gibt hormonelle Steuerung, aber das hat mit jung fühlen nur sehr wenig zu tun. Das hängt hauptsächlich von der Lebensführung und der Psyche ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht nur fühlen, sondern biologisch auch sein, es hat mit dem gesunden Lebensstil zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stecken in der midlife-crisis

Bei jugendlichen gibt es ja auch so eine Phase wo sich ein 15 jährige/r wie 25 fühlt obwohl er/sie ja biologisch erst 15 ist :D

Nennt man Pubertät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil gefühltes Alter nichts mit dem biologischen Alter zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
19.04.2017, 15:40

Je älter der Mensch wird, desto mehr "verschleißt" der Körper. Diesen Prozess kann man doch nicht rückgängig machen? Oder ist es einfach nur die Psyche die die Signale des Körpers anders deutet?

0

Wahrscheinlich reine Einbildung - als ob irgendjemand noch genau wüßte, wie er sich zehn Jahre vorher gefühlt hat


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann doch mehrere Gründe haben. Lebensweise, Ernährung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen das ist dann eher Psychisch und nicht Physisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin biologisch gealtert, keine Frage. Aber im Kopf jung geblieben, ich kann nicht erwachsen werden und bin fast 46. Finden meine Kids ganz gut so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesunde menschen haben kein alter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ein Baby mit 30 hat, hat man mit 40 wieder mehr Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
19.04.2017, 15:55

Mit 50 vielleicht. :-))

0

Was möchtest Du wissen?