Wie kann es sein das jemand 2013 wegen Körperverletzung 4 Jahre Bewährung bekommt, in dieser Zeit erneut 2x Körperverleztung begeht und wieder nur Bewährung ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ähm Körperverletzung ? 4 Jahre auf Bewährung? Einfach so glaube ich das mal nicht zumindestens keine 4 Jahre :D
1. Schwere Körperverletzung oder nur "Körperverletzung" ?
2. 4 Jahre bei einer Körperverletzung ist schon nicht normal, es sei denn.. er oder Sie steht jede Woche vor Gericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandtisch
12.11.2015, 03:21

Das Problem bei diesem Fall is da kommen mehrere Sachen dazu. Ab 2013 bin ich jetzt im Bilde und seitdem bekommt der Typ nur Bewährung von einer gewissen Richterin!! Und das versteh ich nicht. Vor 2013 war er auch schon im Zuchthaus und nachdem er draussen war ging dies nun los 2013. Wie gesagt ein komplizierter Fall der Bundeszentralregisterauszug vom 27.11.2013 weist für Ihn 12 Einträge auf. Weiss man doch bescheid und wer bezahlt das alles ??? Jeder andere wäre schon weg gewesen oder nich? Sollte diese Richterin nicht mal überprüft werden??

0

Möglich ist das schon. Wenn man während der Bewährungszeit Straftaten begeht, bedeutet das nicht automatisch das die Bewährung widerrufen wird.

Wobei:  Wurde man wegen einer Straftat zur Bewährung verurteilt und begeht in der Bewährungszeit die gleichen oder gleichgelagerte Straftaten nochmal, dann ist es schon selten das die Bewährung nicht ausgesetzt wird.

Ist jedoch von Fall zu Fall verschieden. Wir haben ja keine weiteren Infos von dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandtisch
12.11.2015, 03:11

Hallo,

die hab ich hier zu genüge wie soll ich das alles aufschreiben. Gibt es eine andere Möglichkeit ausser hier in Kontakt zu treten? Da ich da echt einige Fragen dazu hätte...

0

Was möchtest Du wissen?