wie kann es sein das alles so weiter läüft wie bisher obwohl Edward snowden diese unheiligen Machenschaften aufgedeckt hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil das Tun den Tätern egal ist. Nicht das Machen ist in deren Augen verwerflich, sich dabei erwischen lassen oder gar veröffentlichen, das ist schlimm.

Wenn man den Aussagen einiger der zukünftigen Präsidentschaftskandidaten glauben schenkt, werden sich solche Machenschaften demnächst noch verschärfen. 

Das ist genauso wie bei jedem anderen politischen vorfall, alle tun schockiert und dann interessiert es sie nicht mehr. Im Extremfall ist es so dass schwerwiegende Veränderungen vorliegen und man bemerkt sie nicht(sie werden einem vorenthalten). Der Mensch ist glücklicher, je weniger er weiß, dass bedeutet die Menschheit möchte keine aufklärung

Weil das was der Hochverräter Snowden ausposaunt hat für die Betroffenen nicht viel neues enthielt. Man mußte natürlich entsetzt tun um das Gesicht zu wahren. Nun ist Gras über die Sache gewachsen und her Snowden in der Versenkung verschwunden.

Irgendwann wird es vielleicht wieder etwas Wirbel geben wenn er plötzlich verstirbt.

Als wenn die Herrschenden, nur weil man mal in deren Suppe spuckt, ihr Treiben und Handeln ändern würden. Die Katze läßt ja auch nicht das Mausen.

Weil sich im Grunde zu Wenige dafür interessieren und unsere Medien es nicht für nötig halten, darüber zu berichten. Alles wird immer nacheinander abgearbeitet.

Was soll man denn ändern?
Außerdem machen alle Staaten solche Aktionen

Was möchtest Du wissen?