Wie kann es ichh Ritzwunden vor Eltern verstecken?

8 Antworten

Man zieht etwas langärmeliges an, man trägt einen Verband und erzählt irgendwelche Räuberpistolen, man tut gar nichts und setzt darauf, dass die Eltern eh' nichts merken.

Sehr wahrscheinlich haben Deine Eltern aber mit der Angst zu kämpfen, dass ausgerechnet ihr Kind solche Probleme macht und hat. Außerdem ist es natürlich wie eine Anklage, in 99% aller SVV-Betroffenen sind die Eltern Teil des Problems und nicht der Lösung.

Dass Deine Eltern überhaupt nichts mitbekommen haben, halte ich für ausgeschlossen. Hier dürften Selbstbetrug und andere Krisenbewältigungsstrategien herrschen, weil die Familie eh' nur noch oberflächlich funktioniert.

Es gibt übrigens Hilfe-Institutionen, die erst einmal ankommen lassen.....

Ich habe das zum ersten Mal gemacht seit 6 Monaten oder 5. Und da habe ich es in der Zeit nur 2-3 mal gemacht.

Jetzt habe ich es nicht aus Trauer getan.. Sondern um etwas zu erreichen.

0

Wenn alles in Ordnung ist und du dich aus vernünftigen Gründen geritzt hast - ja warum dann das Ergebnis verstecken?

Schau genau hin: Du hast dich selbst verletzt und das ist kein normales Verhalten. Das ist nicht das Verhalten eines glücklichen Teenagers, der mit sich und der Welt im Reinen ist.

Hör auf deinen Kummer zu verdrängen und dich selbst zu bestrafen - geh zu deinen Eltern, zeig ihnen deine Wunden und lass dir helfen.

Soll ich es Dir erklären?

0
@MeInNeed

Nein. Mir brauchst du nichts zu erklären. Selbst wenn ich wüsste, warum du es tust, könnte ich nicht helfen. Das braucht Zeit.

0

Wund- und Heilsalbe wie Bepanthen (oder hieß die Bepanthol?) drauf schmieren, Wickel drum und entweder sagen, dass dich die Katze von einer Freundin gekratzt hat oder die Wahrheit sagen. LG

Was möchtest Du wissen?