Wie kann ein Spezialist eine Fotomontage nachprüfen & welche Kosten entstehen dabei?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ging um Belästigung/Stalking & sie hat strenge Familie!! Deshalb hat sie es nicht sagen können! Ja Polizei meint es sei Kinderkram das jemand ueber 9 Monate belästigt & bedroht wurde..-.- Naja auf jedenfall meinte die Polizei ja, es wird warscheinlich eingestellt. Wollte nur wissen, ob man für " sowas" wohl einen so derartigen Aufwand betreibt!

Dankeschoen

Lg

Das kommt sehr darauf an wie gut die Fotomontage gemacht ist. Bei manchen genügt schon ein längerer Blick auf das Bild und die Beobachtung von Licht und Schatten. Es müssten beide Bilder bei sehr ähnlichem Lichteinfall gemacht worden sein.

Sind eventuell irgendwelche Objekte im Bild in denen sich das eingefügte Objekt spiegeln müsste und es nicht tut.

Müssten irgendwo Schatten geworfen werden die es nicht tun oder die falsch laufen.

Sind Schatten oder Spiegelungen im Bild die nicht da sein dürften weil ein anderes Objekt wegretuschiert worden ist.

Wenn es sich um eine nähere Aufnahme handelt kann man auch im Bereich der Haare (wenn das eingefügte Element nicht gerade eine Glatze hat ;-P) doch etwas unnatürlich scharfe Kanten sehen.

Ein Indiz könnte z.B. auch die Schärfe der Objekte sein die eventuell nicht ganz zusammen passt.

Ja man kann. Es ist aber, je nach Qualität der Montage, relativ aufwändig. Wie die Polizei schon gesagt hat: der Aufwand muss dan auch in einem vernünftigen Verhältnis zur Tat stehen.
Nur mal interessehalber: was für Kinderkram?

Was möchtest Du wissen?