Wie kann ein Mensch glücklich sein, wenn seine Bedürfnisse zu kurz kommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke, dass wir Menschen versuchen die Deprivation (in Bezug auf eine oder mehrere nicht erfüllte Grundbedürfnisse) mit anderen Bedürfnissen, die erfüllt sind, zu betäuben/unterdrücken. 

Bsp.: Kaufsucht (materieller Überfluss kompensiert Mangelgefühle anderer                              Art)

         Arbeit/Job (bei Liebeskummer/Sehnsucht nach einem Partner

LG

Wenn einem, mit zunehmendem Alter, bewußt wird, daß es mit der angemessenen Befriedigung zumindest einiger dieser Bedürfnisse in diesem Leben nichts mehr werden wird, dann tröstet es halt, wenn man sich einredet, das alles gar nicht zu brauchen.

Jeder Mensch braucht Liebe

0
@awakensoul

Zweifellos richtig. Aber nicht jeder bekommt sie.

Habe ich ja nirgends bestritten, oder?

0

Sehr gute Antwort die die Realität abbildet. Gefällt mir!

1

Übrigens awaken, was verstehst du unter liebe?

0

Das liegt mit daran das sie keine andere Wahl haben.
Es können und sind oft finanzielle Gründe de, Vertragsbindungen, Religion und Glauben, aber auch fehlende Einsatzbereitschaft der sogenannten freunden. Die mehr Worte als Taten machen.
Leere Versprechungen.

Weil jeder Mensch anders ist und andere Prioritäten setzt.

Es gibt Leute die brauchen das was du aufgezählt hast, und die die es nicht brauchen.

Was möchtest Du wissen?