Wie kann ein Gleitschirm abstürzen?

7 Antworten

Mit einem Gleitschirm kann man abstürzen, wenn man im Flug komplett durchbremst und die Bremse so hält. Damit provoziert man einen Strömungsabriss und wenn man die Bremsen weiter durchgezogen hält, fällt man nur wenig gebremst nach unten.

Um den Schirm wieder zum Fliegen zu bringen, müsste man die Bremsen zügig frei geben. Ein Absturz aufgrund eines technischen Defekts ist beim Gleitschirm so gut wie ausgeschlossen.

Ansonsten könnte er, wie schon beschrieben, auch aus dem Gurtzeug springen oder seinen Schirm in die Steilspirale bringen, ohne diese rechtzeitig auszuleiten. Oder bei Gewitter starten und in eine Gewitterwolke fliegen.

Ich finde diesen Plot ziemlich seltsam, weil die allermeisten Gleitschirmflieger glückliche Menschen (schließlich können sie fliegen!) ohne suizidale Tendenzen sind...

@zantafio. Ich verstehe das und glaub es auch, dass Gleitschirmpiloten glückliche Menschen sind. Allerdings steckt in diesem Fall mehr dahinter - viel mehr. Ich sag nur: "Nötigung zum Suizid"

Das einfachste ist sich das Gurtzeug abzuschnallen und zu springen

Es sei denn es soll nach einem Unfall aussehen, dann müsste der Pilot einen Schirmklapper provozieren. Allerdings würde er dann in rotierender Bewegung Richtung Erde fliegen was man mit Querschnittslähmung oder anderem überleben kann. Der sicherer Tod wäre aber einfach abschnallen und springen.

0

Was möchtest Du wissen?