Wie kann ein Gesellschafter der GmbH kündigen, wenn die GmbH keine Anschrift hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie sind denn die Mehrheitsverhältnisse?

Wie wurde denn der Umzug der GmbH entschieden? Gesellschafterversammlung? 

Welche Geschäftsadresse ist im Handelsregister hinterlegt? Wurde der Umzug dem Ordnungsamt angezeigt?

Was bestimmt die Satzung hinsichtlich eines Austritts oder einer Veräußerung der Anteile?

Fakt ist, dass ohne eine solche Regelung, ein Gesellschafter zwar kündigen kann, wenn aber die verbleibenden Gesellschafter dessen Anteile nicht übernehmen wollen, bleibt man auch gegen den Willen Gesellschafter. Es bliebe dann meines Erachtens nur noch die Gesellschaft auf Auflösung zu beklagen.

http://www.huemmerich-partner.de/mandanteninformation/pdf_klose/05_09_ra_klose.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiara8694
22.08.2016, 08:50

Danke Xipolis für die Antwort!
Unterschiedliche Mehrheitsverhältnisse. Mein Freund hat den kleinsten Teil.

Der Geschäftsführer ist einfach umgezogen. Es gab keine Abstimmung.
Zudem ist mein Freund Vermittler, weil die anderen beiden Gesellschafter nicht mehr miteinander sprechen...

Der Vertrag sagt, dass für sämtliche Verfügungen über einen Geschäftsanteil ein einstimmiger Beschluss der Gesellschafterversammlung erforderlich ist.

Ansonsten kann jeder Gesellschafter per Brief kündigen.
Dabei steht noch: Der ausscheidende Gesellschafter ist verpflichtet, seinen Geschäftsanteil auf die übrigen Gesellschafter im Verhältnis ihrer Beteilung oder - nach Wahl der Gesellschaft durch einen einstimmigen Gesellschafterbeschluss - auf die GmbH oder auf einen von der Gesellschaft zu benennenden Dritten zu übertragen oder die Einziehung durch Mehrheitsbeschluss zu dulden.

Das verstehe ich gar nicht...

Der andere Gesellschafter, der die GmbH auch verlassen möchte, denkt, dass er rein durch eine Meldung durch den Notar beim HG raus kommt. Ist der Gang zum Notar der Richtige oder wäre der Rechtsanwalt besser?

Ich sage schon jetzt vielen Dank!!!

1

Man kann einen Gesellschaftsanteil nciht einfach kündigen.

Die müssten ihre Anteile verkaufen, oder einen Gesellschafterbeschluss erreichen, dass die Gesellschaft aufgelöst wird.

Andere Lösung, man teilt dem Handelregister mit, dass die Gesellschaft postalisch nicht zu erreichen ist..

Dann nimmt das Registergericht das in die Hand und das kann ggf. sogar zur Löschung führen, weil die Gesellschaft keine Ladungsfähige Anschrift hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiara8694
21.08.2016, 21:31

Hallo,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Eine Löschung wäre sinnvoll.
Ginge das denn ohne Abwicklung?
Würden Strafen auf den Geschäftsführer zukommen?
DANKE!

0

Eine GmbH ohne eine Firmenadresse ist gar nicht möglich. Die Firma muss ja im Handelsregister eingetragen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiara8694
21.08.2016, 21:30

Hallo,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Der Geschäftsführer ist ohne Zustimmung der Gesellschafter umgezogen, hat nun keine feste Anschrift und hat somit noch keine Aktualisierung getätigt.
Deshalb gibt es nun keine Anschrift...
Denken Sie ein Notar hilft oder an wen könnte man sich wenden?

0

Was möchtest Du wissen?