Wie kann die Türkei aus der NATO austreten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach Mehrheitsbeschluss des Parlaments nach Artikel 13 des NATO-Vertrags:

"Artikel 13

Nach zwanzigjähriger Geltungsdauer des Vertrags kann
jede Partei aus dem Vertrag ausscheiden, und zwar ein Jahr, nachdem sie
der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika die Kündigung
mitgeteilt hat; diese unterrichtet die Regierungen der anderen Parteien
von der Hinterlegung jeder Kündigungsmitteilung."

Für die Türkei hätte das nur Nachteile. Die EU würde die Beitrittsverhandlungen final beerdigen und die Handelsbeziehungen nicht mehr bevorrechtigt fortführen. Der einzige Grund dafür fiele schließlich weg.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Türkei ist ein souveränes Land. Sie können jederzeit aus jedem inernationalen Verbund auf eigene Faust austreten. Das kann keiner verhindern.

An sich wäre das per sofort möglich. Es müssten aber faktisch natürlich alle NATO-Leute aus dem Land, die Militärbasen usw. Diese Sachen würden einige Zeit in Anspruch nehmen. Ist beim Brexit nicht anders.

Den Vorteil der Unabhängigket hätte das für die Türkei. Sie wären nicht in die NATO-Kommandostrukturen eingebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Vorteile hätte dies für die Türkei?

Das hätte überwiegend Vorteile für die NATO. Ein unsicherer Kantonist weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
martin0815100 09.11.2016, 14:03

Das sieht die NATO anders.

0
PatrickLassan 09.11.2016, 14:45
@martin0815100

Wegen der Südflanke der NATO? Was bringt es, wenn dort jemand an der Macht ist, der derart unzuverlässig wie Erdogan ist?

0

Wenn Erdogan so weiter macht, dann braucht er nicht austreten, er wird dann ausgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
martin0815100 09.11.2016, 14:02

Was ein Unsinn. Alle Nato Hardliner werden das nicht zulassen.

1

Was möchtest Du wissen?