wie kann die Pubertät schneller weg gehen?

5 Antworten

Ach ja die Pubertät...

Beschleunigen lässt sich das nicht. Dein Körper verändert sich äußerlich, hormonell und im Kopf ist es so als würde alles "neu verkabelt" werden. Das braucht Zeit und die muss man sich einfach geben.

In ein paar Jahren ist das vorbei und bis dahin musst du es eben akzeptieren.

Herzlich willkommen in der Pubertät.

Dein Körper verändert sich, dein hornonhaushalt etc.

Du beschäftigst Dich zu sehr mit dem Thema und steigerst Dich rein.

Als ich in der Pubertät war hätte ich mir über sowas gar keine Gedanken gemacht🤷

Denk nicht zuviel nach. Such dir ein Hobby oder mach was mit Freunden dann legt sich auch alles.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dass ist eben auch ein Sinn der Pubertät Identitätsfindung... Wer bin ich und was macht mich aus? Diese Fragen wirst du erst nach ein paar Jahren wahrscheinlich beantworten können. Du brauchst noch ein paar Schlüssel Erfahrungen und Erlebnisse welche deine Persönlichkeit festigen und dich erfahren lassen wer du bist. Hinsichtlich deiner Sexualität diese wird sich auch noch festigen. Lass dir einfach Zeit und grübel nicht zu sehr über dich selbst nach. Wie gesagt du wirst noch erkennen wer du bist.

Genieße stattdessen die Zeit und versuche dich einfach zu akzeptieren. Nämlich dass du es eben noch nicht weißt was eben auch nicht schlimm ist. Hauptsache du bist immer ehrlich zu dir und versuchst nicht jemand zu sein der du nicht bist.

Du beschäftigst Dich viel zu sehr mit Dir selbst.

Such Dir ein Hobby, welches Du voller Begeisterung ausüben könntest. Am besten etwas mit mehreren zusammen. Dann kommst Du auf andere Gedanken.

Wenn du Phasen hast wie du so aggressiv und scheiß gelaunt bist einfach schön ein döner mit alles zum beruhigen

Was möchtest Du wissen?