Wie kann das universum aus dem nichts entstehen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist ob es aus dem Nichts entstanden ist.

Da ist man in einem Bereich in dem man schnell mal mit der Menschlichen Vorstellung anstößt. Wenn wir das Universum als die Raumzeit auffassen welches die Zeit nach der wir messen beeinhaltet gibt es einfach keine Zeit vor dem Universum.

Danach ist es nicht aus nichts entstanden sondern es war da und war schon immer da.

Durch was ist das universum dann expandiert, also wie ist es zum Urknall gekommen

0
@378389

Die Zeit selbst und der Raum ist erst mit dem Urknall in dem Sinne als Beginn der Zeit entstanden. Damit gibt es auch keinen Auslöser der Expansion.

Sondern das Universum existiert seit Beginn der Zeit und es expandiert seit Beginn der Zeit.

Zumindest solange wir von unserer Zeit ausgehen. Sollte das Universum in einen Raum mit eigener Zeiz eingebettet sein oder wir uns das auch einfach nur so vorstellen, ists in diesem Raum anders. Dort gibt es einen Zeit vor dem Urknall und auch einen Kausalen Auslöser von diesem, sowie eine Kausalkette woraus dieses Universum entstanden ist, allerdings hat man wieder Frage was war vor dem äußeren Raum und diese kann man wieder nur wie fürs Universum selbst beantworten.

1

Das funktioniert nur im Kopfkino bei gleichzeitig überschäumender Fantasie.

Ansonsten ist es nicht möglich, daß aus gar nichts etwas entstehen kann. Jedwede Entstehung ist ein Prozeß, der eine Ursache hat, also etwas bereits Vorhandenes. Demzufolge muß es etwas geben (egal, in welcher Form), was schon immer war und ewig ist. Der Umstand, daß dies bisher noch niemand nachvollziehbar erklären konnte, ändert daran nichts.

Tja, das ist die Frage, die wir uns (v.a. die Wissenschaften) nicht beantworten können. Einige erklären sich das mit Gott, denn mit unserem heutigen Verständnis von Universum und Dingen schaffen wir es einfach nicht uns vorzustellen, was davor war.

Es gab doch kein davor

0

Der Verweis auf einen Gott verschiebt nur das Problem: Wie kann ein Gott aus nichts entstehen?

0

Die Antwort gibt es noch nicht, aber nur weil man noch keine bewiesene Antwort hat, heisst es nicht das alle anderen Antworten stimmen. Das Fehlen eines Gegenbeweises ist nicht gleichwertig mit einem Beweis.

Das kann ich mir auch schwer vorstellen. Man weiß es nicht.

Deswegen glaube ich an die Theorie des Urpralls. Ein altes Universum hat sich zusammen gezogen und irgendwann wa soviel Masse auf einen Punkt das alles von einander abprallt und sich so ausgedehnt hat.

Und warum hat es sich zusammengezogen und woher kommt das alte Universum

0
@378389

Eine Gute Frage. Mache das zu deinem Lebensziel diese Frage zu beantworten.

1

Hört sich ähnlich an wie die Big Bang, Big Crunch Theorie. Ein immer expandierendes und zusammenfallendes Universum.

1

Was möchtest Du wissen?