Wie kann das sein, draußen sind es 20 Grad, in meinem Zimmer 28 Grad, ich habe die Fenster seit 3 Stunden offen und die Temparatur ist erst um 2 Grad gesunken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Zimmer hat warscheiblich schlechte bis gar keine Luftzirkulation. So bleibt die warme Luft einfach im Raum. Versuche mit einem Ventilator eine Zirkulation zu erzeugen sodass die Luft in deinem Zimmer "ausgetauscht wird".

Naja die Wände speichern ja am meisten Energie, dazu kommt das die Luft vermutlich bei dir steht, sodass es zu nur sehr kleinem Luftaustausch kommt und die neue Luft direkt wieder von Wänden etc erwärmt wird.

Was möchtest Du wissen?