Wie kann das sein, dass meine Vollkaskoversicherung keine aufgeschlitzten Reifen abdeckt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was kostet ein Reifen? 100 €?

Was kostet dich die Rückstufung in der Vollkasko-Versicherung? Ein Vielfaches! Hast du bei der Vollkasko eine Selbstbeteiligung? Wenn ja, dann ist der Schaden eh zu gering. Im Klartext: Aus einem kaputten Reifen einen Vollkasko-Schaden zu machen, rechnet sich nicht. 

Wenn nur ein Reifen zerstochen wurde, zahlt die Kasko tatsächlich nicht. Schau einfach mal genau in deine Versicherungs-Bedingungen. 

Eine Vollkasko hast du für den Fall, wenn du das Auto gegen die Wand oder den Baum setzt und mal schnell ein paar Tausender an Schaden zusammen kommen. Diesen Betrag haben die Wenigsten so einfach unterm Kopfkissen liegen. 

Aber das zahlt auch eine Tk, ne Vollkasko hat man doch wegen Vandalismus. Und die haben in 10 Jahren keinen Cent bezahlt wenn die mich dafür Hochstufen huste ich denen einen.

0
@fhuebschmann

Wenn du dein Auto gegen die Wand fährst, interessiert das die Teilkasko nicht die Bohne.

1

Natürlich Stufen die dich dafür hoch! Das passiert automatisch bei jedem Schaden (es sei denn man hat "einen Schaden frei" auf Grund von hoher SF-klasse oder anderer vertraglicher Vereinbarungen). Aber selbst dann wäre es blöd, diesen für so eine geringe Schadenssumme zu verballern

4

Reifenschäden sind u.a. deshalb nicht mitversichert, damit sich der SUV-Fahrer mit VK ohne SB nicht die teuren Reifen zerstechen läßt, weil er sich keine Neuen leisten kann. Rechtsnormen sind also in der Regel nicht willkürlich, sondern haben einen sachlichen Hintergrund. Hinzu kommt: beim normalen Vers.kunden würde es sich ohnehin nicht lohnen, einen Reifen abrechnen zu wollen, weil der Schaden innerhalb der Vollkasko-SB liegt und eine Rückstufung im Schadenfall erfolgen würde. Es gibt bei Dir also im Grunde gleich drei Gründe, die eine Regulierung ausschließen. Nicht für alle unerwarteten Kosten beim Autofahren ist die Versicherung zuständig. Du hast zehn Jahre Deine vertraglichen Verpflichtungen mit der LVM erfüllt, aber vermutlich auch nicht mehr - oder hast Du der LVM zum zehnjährigen Jubiläum eine Zusatzvergütung o.ä. gezahlt? Warum erwartest Du jetzt, dass die LVM aus Kulanz mehr als die vertraglich vereinbarten Leistungen erbringen soll? Rechte und Pflichten sind im gemeinsamen Vertrag geregelt und darin steht u.a. auch, dass Du für einen kaputten Reifen selbst zuständig bist. Wenn zusätzlich noch das Auto zerkratzt worden wäre, hätte die LVM nicht nur die teure Lackierung, sondern auch den Reifen bezahlt - sofern Du nicht aus Kulanz die Reifenrechnung selbst übernommen hättest.

    • - oder hast Du der LVM zum zehnjährigen Jubiläum eine Zusatzvergütung o.ä. gezahlt?

    Das hat er schlichtweg vergessen !!!
    • sofern Du nicht aus Kulanz die Reifenrechnung selbst übernommen hättest.

    Das hätte er ganz bestimmt, denn er ist sogar sehr Kulant,

     und er möchte auch gar nichts geschenkt bekommen !!!


0

   Rechte und Pflichten sind im gemeinsamen Vertrag geregelt

Richtig.  Allerdings besteht die Möglichkeit, dass auch zerstochene Reifen in der Vollkaskoversicherung berücksichtigt werden.

Daher sollte man immer die Vertragsbedingungen lesen.

0

Warum Jemand ne Vollkasko abschliesst ist auch mir beinahe schleierhaft. Macht eigentlich nur Sinn wenn es sich um ein wertvolles Fahrzeug handelt und man nicht auf hohen Kosten sitzenbleibt wenn dies zerstört (durch selbstverschuldetem Unfall, Vandalismus, oÄ) wird. Nebenher schliesst die Vollkasko auch Teilkasko mit ein das bei Glas-, Hagelschaden oder Diebstahl (je nach Versicherer und Police auch andere Dinge) nützlich ist.

Praktisch Keiner schliesst eine Vollkasko ohne Selbstbeteiligung ab, anhand der dann hohen Beiträge könnte man sein Geld auch gleich so aus dem Fenster werfen.

Dieser Reifen wird ziemlich sicher weniger kosten als die Selbstbeteiligung und falls nicht wäre spätestens die Rückstufung der Schadenfreiheitsklasse ein höherer Verlust als dieser Reifen!

Ich kann ja verstehen darüber aufgebracht zu sein bei der Versicherung über Jahre hinweg nur Beiträge gezahlt zu haben ohne jeh irgendeine Gegenleistung in Anspruch genommen zu haben und die sich nun wegen einem lächerlichen Betrag so anstellen. Aber so ist es nunmal, Du kannst denen ja drohen alle Deine Versicherungen sofort zu kündigen wenn die dies nicht übernehmen. Vielleicht übernehmen die dies dann aus Kulanz, bzw um einen guten Kunden nicht zu verlieren.

"Warum Jemand ne Vollkasko abschliesst ist auch mir beinahe schleierhaft."  ==> Eine eher merkwürdige Antwort im Hinblick auf die Zahl der FINANZIERTEN Fahrzeuge in Deutschland.

Es muss doch insbesondere einem "Mechaniker" klar sein, dass ein zerstörtes -finanziertes- Kfz erhebliche Schulden bei weiterhin laufenden Kreditraten hinterlässt. Da stehen Existenzen auf dem Spiel; anders als bei den ach so beliebten Handyversicherungen!!

2
@FreierBerater

Hättets Du mal lieber weitergelesen statt Dich als Klugscheisser rausputzen zu wollen, wobei bereits "beinahe" schon darauf schliessen lässt (aber dazu muss man halt auch lesen können).

1
@machhehniker

Trotzdem ist Dein erster Satz ... missverständlich ausgedrückt.

Du bist nicht beleidigt worden, also behalte bitte Deine Kraftausdrücke für Dich.

1
@machhehniker Kommentar von machhehniker  , vor 5 Std Hättets Du mal lieber weitergelesen statt Dich als Klugscheisser 

**** DU GEHST JA GANZ SCHÖN RAN !!!

**** RICHTIG BRUTAL !!!

0
@Mikkey

Mich nervt einfach wenn Leute besserwisserisch, von oben herablassend Andere als Blödmann der sich nicht auskennt hinstellen wollen. Wenn dies dann auch noch so ist dass die nichtmal den Anstand besessen haben zu lesen Was sie da kritisieren mache ich die darauf aufmerksam.

Im Übrigen fühl ich mich durch den Kommentar von FreierBerater sehr wohl beleidigt worden!

0
@EgonL

Fungierst Du nun als Moderator oder weshalb schreibst Du überall Irgendwas dazu?

Was heisst da das ich ganz schön rangehe oder es richtig brutal wäre? Man hat versucht mich als Blödmann hinzustellen, dies lasse ich nicht einfach so auf mir sitzen! Vor Allem nicht wenn es aufgrund von Faulheit nur wenigen gelesenen Wörtern auch noch auf solch arrogante Art gemacht wird. Brutal könnte man es vielleicht nennen wenn ich die Ausdrücke verwendet hätte mit denen ich Den gedanklich benannt hab. Das wäre aber mehr beleidigend gewesen, auf dieses Niveau möchte ich mich nicht begeben.

0

Lvm versicherung

hallo eine frage, bei meinem vollkasko versichertem auto ist der turbo bzw der motor kaputt. ich bin bei lvm versichert und wollte fragen ob jmd weiss ob das noch unter die vollkasko versicherung fällt und mir das bezahlt. mfg

...zur Frage

Auto Reifen kaputt , Versicherung?

Hallo,

ich bin letztens mit meinem Auto gefahren und hab ausversehen ein Loch in die Reifen gefahren . Un jetzt meine Frage gibt es eine Versicherung die den Reifen jetzt bezahlt weil ich kann ja nix dafür wenn ein Loch da reinkommt wegen einen Nagel oder so ??

...zur Frage

Muss man bei reifen Wechsel auf felgengrösse achten?

Hallo ich möchte übers Internet reifen bestellen (nur reifen) ! Dafür kenn ich die Reifengröße. Meine jetzige reifen haben Alu Felgen drauf. Können die Felgen übernommen werdenauf die neuen reifen oder muss ich bei den neuen reifen auf etwas achten?

...zur Frage

Reifen auffüllen?

Hi, Also ich habe hier einen Mobed und der hintere Reifen war kaputt habe also einen neuen Reifen aufgezogen. Nun stehe ich vor dem Dilemma bzw. Die Frage wie zur Hölle kann ich einen Schlauchlosen reifen auffüllen??? Der auch noch gleichzeitig den reifen an der felge abdichten soll????

...zur Frage

Zahlt die Vollkaskoversicherung den Adac Abschleppdienst?

Also ich habe mir ein Sprinter gemietet die Selbstbeteidigung ist 25o Euro. und Vollkasko Nun ist es so ich musste aus den Graben gezogen werden , bezahlt die Vollkasko auch den Abschleppdienst ?

lg

...zur Frage

Zahlt die Vollkasko bei Reifenpanne?

Hallo. Ich habe seit nicht einmal 2 Monaten mein neues Auto und schon den ersten Schaden. Heute ging die Reifendruckkontrollleuchte an, und nach vollständiger Kontrolle stellte ich fest, dass ich mir eine Schraube in den Reifen gefahren habe. Will den morgen flicken lassen, weil ich nicht ewig mit dem Ersatzrad rumfahren will. Zahlt die Reparatur die Vollkaskoversicherung? Nebenbei bemerkt habe ich bis jetzt leider noch keine Beiträge gezahlt, aber das unterschriebene Formular vom Vertreter zuhause.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?