Wie kann das menschliche Auge den Unterschied zwischen 30 und 60 fps unterscheiden wenn es selbstnur

7 Antworten

Das Auge hat keine festgelegte fps-Zahl, in der es sieht. Es gibt nur eine halbwegs festgelegte, ab der das Auge flüssig wahrnimmt. Sogar diese ist jedoch von Mensch zu Mensch unterschiedlich und wird meist zwischen 16-24 fps definiert. Je höher die Fps Zahl, desto flüssiger wirds eben (Aber irgendwann kann es das Auge dann wirklich nicht mehr erkennen, ich z.B. bei über 60, geübte teilweise sogar bis 100+). Siehe hier: http://www.30vs60fps.com/

21

60 FPS @ 60 Hz vs. 144 FPS @ 144 FPS

Da muss man einen Unterschied erkennen, da die Lichtreize des Auges mit der FPS-Anzahl nichts zu tun hat.

0
15
@gantherfr

Mein Monitor hat "leider" (reicht ja aus) nur 60 Hz :D

0

Die FPS am Computer sind nur ein Durchschnittswert. Wenn z.B. erst in 1/5 Sekunde 30 Bilder erzeugt werden und in den nächsten 4/5 sek. 10 Bilder, dann sind das zwar 40 FPS, aber du erkennst es trotzdem nicht flüssig.

Das ist quatsch, das man ab 30 FPS kein Unterschied mehr sieht, zwar ist das Bild dann flüssig aber im Gegensatz zu 60 FPS sind es dann schonwieder Welten! 60 FPS bringen viel flüssigere und weichere Bilder was sich bei Spiele wie z.b Crysis sehr bemerkbar macht, denn ich finde Crysis mit 30 FPS ist nischt, da geht zu viel Bewegung verloren...

Was möchtest Du wissen?