Wie kann das Gericht entscheiden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass man kein Einkommen hat wirkt sich in der Regel nicht auf die Frage aus, ob man eine Geldstrafe bekommt oder nicht, sondern allenfalls auf die Höhe eines Tagessatzes. Einkommen in diesem Sinne heißt nämlich nicht nur Arbeitslohn.

Wenn man umsonst bei seinen Eltern wohnt, kann dies z.B. im Sinne ersparter Wohnkosten als Einkommen berücksichtigt werden. Zudem wird so jemand auch Taschengeld oder ähnliches bekommen.

Sozialstunden als Strafe gibt es im Erwachsenenstrafrecht nicht. Und eine Freiheitsstrafe - sei es auch zur Bewährung - ist für eine derartige Straftat nicht tat- und schuldangemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mrartin
22.10.2016, 19:16

Hmmm okey Danke, 

Und eine Freiheitsstrafe - sei es auch zur Bewährung - ist für eine derartige Straftat nicht tat- und schuldangemessen.

Was genau isi damit gemeint ? Das die chnacen auf Bewährung schlecht sind ?

0

Und wie überlebt die Person ohne Einkommen?

Selbst bei einer Hausfrau ohne Job wird ein Einkommen errechnet.

Wenn kein Einkommen da ist dann kann es auch zu einer Haftstrafe kommen, die muss aber nicht zur Bewährung ausgesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mrartin
22.10.2016, 18:57

Die Person lebt bei den Eltern und bekommt nur kidnergeld, muss nicht aber kann oder ?

0

In solchen Fällen setzen Gerichte in der Regel 10-15 Euro Tagessatzhöhe an....den irgendein Einkommen, und sei es auch nur, dass irgendjemand den betreffenden unterhält, hat ja jeder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaVer79
22.10.2016, 19:05

Du hast doch das Kindergeld. Und vermutlich wirst du ja auch Taschengeld bekommen

1
Kommentar von SaVer79
22.10.2016, 19:11

Die Chancen sind groß, dass du eine Geldstrafe bekommst! Ja, es zählt alles Geld, was du zur Verfügung hat

1
Kommentar von SaVer79
22.10.2016, 19:19

Es wird höchstwahrscheinlich nicht zu einer Freiheitsstrafe kommen, also stellt sich die Frage nach Bewährung nicht! Wie oft soll ich es denn noch wiederholen?

2

Was möchtest Du wissen?