Wie kann am besten Kaffee optimieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo EvenMe, Dein Problem ist mir bekannt. Wir hatten in unserer gastronomischen Einrichtung eine Bonamat B10 mit 2 Behältern a. 10L. Da wir ausschließlich Hochzeiten und Familienfeiern (ab Kaffeezeit) hatten wurde diese Größe benötigt. Beschwerden gab es vorerst nicht. Erst als wir regelmäßig Seniorentanzveranstaltungen mit jeweils ca. 200 Teinehmern hatten (der Kaffee war ohne Begrenzung im Eintrittspreis enthalten) gab es Beschwerden. Nach einer Fachberatung sind wir dazu übergegangen die Kaffeemaschine von der Entsalzungsanlage zu trennen. Diese haben wir vorgeschaltet wegen unserem harten Wasser. Das ist für die Kombidämpfer in der Küche sehr nützlich da diese sonst verkalken, nur die Kaffeemaschine verträgt das nicht. Dadurch wurde es etwas besser aber nicht behoben. Wir sind dann dazu übergegangen das Kaffeepulver zu wiegen. Bei 10L benötigten wir 360 Gramm Kaffeepulver. Dann war es gut. Angenehmer Nebeneffekt war das der Kaffee immer gleich geschmeckt hat. Wenn 3 Kellnerinnen Kaffee kochen...hast Du 3 verschiedene Ergebnisse. Übrigens haben wir alles ausprobiert. 1Pfund bei Aldi für um die 3,50€ oder 1 Pfund vom Kaffeeröster für um die 8,00€. Wir sind bei Aldi geblieben. Nicht wegen des Preises sondern weil wir so viele Blindverkostungen gemacht haben die allesamt keine eindeutigen Ergebnisse ergeben haben. Mich würde mal interessieren was Du für eine Maschine hast. Du kannst ja mal Bonamat B10 googeln damit Du siehst wovon ich spreche. Wünsche Dir alles Gute und liebe Grüße aus Bayern. Peter

Ich arbeite auch in der Gastronomie (Schweiz) und wir haben den Irlanda Caffè Crema Demeter . Die Gäste sind total begeistert...es kommt sehr auf die Marke drauf an und beim Café würde ich nicht sparen...jeder der etwas von Café versteht, schmeckt schnell wie die Qualität ist....

Gerdamaria 24.08.2012, 08:52

so ist es! Wenn den Leuten der Kaffee nicht schmeckt- kommen sie nicht wieder! Geld hin oder her- du musst verschiedene Kaffeesorten ausprobieren!

0
EvenMe 24.08.2012, 09:28

Der Stand der jetzigen Überlegungen ist der, dass wir heute drei verschiedene andere Kaffeesorten kaufen und morgen mit dem gesamten Personal eine Kaffeverkostung machen. Vielleicht führt das zu einer Verbesserung unseres Frühstückskaffees.

0

Hast Du schon mal versucht, Kontakt zum Vorpächter oder dem Hersteller der Maschine aufzunehmen ? Bezüglich der Menge wirst Du sicher bereits Infos auf der Herstellerseite finden.

EvenMe 24.08.2012, 09:27

Wir haben diese Kaffeemaschine schon, seit ich denken kann und nie die Menge des Kaffeepulvers verändert. Aber scheinbar liegt es wirklich an der Kaffeesorte.

0
TwangBangParty 24.08.2012, 10:21
@EvenMe

Ging aus der Frage nicht so hervor. Dann ´n guten Kaffe aus´m Grossmarkt, die Maschine gründlich entkalken ( 1-2mal Essigwasser, und dann noch´n paar mal " klarspülen " . Zimt mag ich auch, ist aber sehr subjektiv, gaaanz wenig Salz, so´ne Teelöffelspitze auf Eure 5l steigert den Geschmack neutral. Und wenn Ihr nicht so viel Kaffee ausschenkt, einfach Kapazität nicht ausschöpfen, vom Rumstehn wird der nicht besser.

0

Die Bohnen/Pulver können einen Unterschied machen. Und doch, dir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als zu experimentieren. Das würde aber auch in kleineren Mengen gehen, kannst es ja dann auf 5l hochrechnen.

Lecker ist wenn Du eine Priese Zimt ( ganz nach Geschmack ) oder Kademom mit in den Kaffeefilter gibst.Wenn Du Kakao nehmen möchtest, dann bitte den richtigen und nicht den Instant-Kakao.

Gerdamaria 24.08.2012, 08:41

kardamom

0

Was möchtest Du wissen?