Wie kann man einen Stempelabdruck nachmachen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, am alle einfachsten geht mit Oyumaru. Wenn Du diese Wappen kopieren darfst, Oyumaru einfach in heißes Wasser tun und Abdruck machen. Auskühlen lassen, (geht sehr schnell) fertig und fleixibel, außerdem sieht schön aus. Falls mal fehler gemacht hast, einfach von vorne anfangen. Heiß machen in Wasser - dann abdruck. Kannst immer wieder verwenden. Das hier ist dann NEGATIV. Also, Du musst noch ein Abdruck machen, damit die Stempel genau so aussieht, wie Du möchtest. Wenig Puder rein, abklopfen (Trennungsmittel) und zweigte Oyumaru heiß machen und in den Abdruck drücken. Fertig. Jetz kannst Stempeltinte nehmen. Hier gibt es Oyumaru und auch Beschreibung und Video dazu: http://www.atelier-zsu.de/s-h-o-p/oyumaru/ Viel spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuche es mal mit einem stück linoleum - bekommst du in einenm teppichgeschäft

mache einen negativabdruck und schnitze mit scharfen schneidwerzeug (cutter) das positiv und dann kannst du das sehr oft abdrucken... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sportflitzer
19.06.2011, 01:55

das ist schwer, da der Abdruck ziemlich viele kleine Details hat....

0

es sei vorab gesagt: offizielle stempel, wie z.B. die von der schule, zu fälschen ist dokumentenfälschung. damit fliegst du schneller als du "sorry" sagen kannst...

wenn du einfach nur spaßeshalber ein stempel duplizieren willst, geht das am besten mit einem korken und dampf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sportflitzer
19.06.2011, 01:54

kansst du mir das mal genauer erklären? Interessiert mich irgend wie. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man einfach einen Abdruck in 0, nix einfach kopieren kann. Wie geht das denn mit dem Korken?

0

Wenn Du gut im Schnitzen bist, mit einen guten Holzstück und einem Messer, was man zum Schnitzen nimmt, dann hau drauf!!! G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?