wie kan man das scheidungsjahr umgehn :(

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du mit deinem Partner einig bist, das trennungsjahr vorverlegen, ansonsten wenn die fronten total verhärtet sind eine Härtefallscheidung beantragen

Wenn ihr den Zeitpunkt der Trennung zurück datiert.

Soll heissen, dass ihr beide behauptet schon seit einem Jahr getrennt zu sein.

in dem man den Zeitpunkt der räumlichen Trennung zurückdatiert.

Indem Du vorher die Heirat umgehst.

Wenn es ein Härtefall ist, kann es auch schneller gehen.

Ist die Fortsetzung der Ehe einem der Ehegatten eine unzumutbare Härte (§ 1565 Abs. 2 BGB), die in der Person des anderen Ehegatten begründet liegt, kann die Ehe aber vor Vollendung des ersten Trennungsjahrs und ohne Einwilligung beider Ehegatten geschieden werden. Eine solche unzumutbare Härte wird angenommen, wenn Misshandlungen vorliegen oder der Ehegatte beispielsweise eine weitere Person in die Ehe aufnehmen wollte (im Stil einer „Ménage à trois“). Deutsche Gerichte tendierten in der Vergangenheit dazu, den Begriff immer weiter zu fassen und immer neue subjektiv empfundene unzumutbare Härten zu akzeptieren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Scheidung#H.C3.A4rteklausel

Pistole, Gift, ne Du musst das Trennungsjahr einhalten.

Was möchtest Du wissen?