Wie kann ich meine Mutter fragen, ob ich zu ihr ziehen kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Keine Sorge, in ein Heim wirst du sicher nicht kommen. Vielleicht kannst du sie erst mal öfters besuchen um zu sehen, wie ihr miteinander klar kommt, auch wenn man sich häufiger sieht. Es  ist immer schwer für Kinder,wenn  die Eltern sich getrennt haben - ausbaden müssen sie es. Erzähl ihr wie es dir im Moment geht und warte noch mit der Frage  - mal sehen wie sie reagiert. Versteht sie sich denn mit deinem Vater? lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Honeybeee99 24.01.2016, 18:00

Es  ist immer schwer für Kinder,wenn  die Eltern sich getrennt haben - ausbaden müssen sie es

Das kann man so nicht sagen. Nicht für alle Kinder ist eine Trennung der Eltern "das Ende der Welt" so wie du das darstellst. Klar, sowas ist selten einfach, aber im Nachhinein oftmals besser. Was bringt es dem Kind, wenn die Eltern zusammen bleiben, aber nur streiten? Das schlägt doch auf die Psyche! Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung...

0
KaeteK 24.01.2016, 18:14
@Honeybeee99

Wir sind uns doch aber einig, dass es für Kinder immer besser ist, wenn es ein Elternhaus mit Vater und Mutter hat. Alle Scheidungskinder haben damit zu kämpfen, manche weniger, manche mehr, egal ob die Eltern im Guten auseinander gehe oder im Bösen..Es ist einfach das Urgefühl/Wunsch, eine intakte Familie zu haben, was heute leider immer seltener der Fall ist.  lg

0

Frag sie einfach, nur Mut. Fragen kostet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?