Wie kamen die sachsen nach germanien (ankunft)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Sachsen sind ein germanischer Großstamm, der vermutlich im 3. Jahrhundert als Zusammenschluss verschiedener kleinerer germanischer Stämme (u. a. 
Chauken, Angrivarier und Cherusker) entstand. Diese lebten im Nordwesten des heutigen Deutschlands.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich zu Fuß,mit Schiffen oder mit Pferden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige mit dem Trabi.

Es gibt nur Schriften von den Römern über die Stammesverhältnisse jenseits des Limes. Ob die richtig sind, ist sehr fragwürdig. Leider konnten die Germanen, Sachsen nicht schreiben, ausser ein paar Runen ritzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich las einst, dass die sachsen als nachfahren der atlanter galten falls dieser mythos irgendwas zur sache tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelcolada
19.06.2016, 14:38

Nein, tut er nicht, fürchte ich.
Wer sagt denn sowas, Erich von Daeniken?

1

Viele 1989 über Ungarn und Österreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?