Wie kamen die Russlanddeutschen nach Russland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die "echten" russland-deutschen sind nachfahren jener siedler, die von katharina der großen nach russland geholt wurden. die haben vielfach über jahrhunderte ihre deutsche kultur und sprache behalten und wurden unter stalin und im kalten krieg wie aussätzige behandelt. erst mit dem fall des eisernen vorhangs sind viele nach deutschland übergesiedelt.

alle anderen sind kriegsgefangene, die nach ende der gefangenschaft freiwillig in der damaligen udssr blieben.

danke für die antwort :)

0

Mehrheitlich durch Deportationen und Kriegsgefangenschaft. Wenige durch Flucht und Exil, wie Mitglieder der KPD (Ulbricht & Co.).

Die Wolga-Deutschen wanderten bereits zu Zeiten Katharina der Großen ein.

Häh?? 

Ulbricht = Russland-Deutscher??

Um letztere geht ins in der Frage!

0

Was möchtest Du wissen?