Wie kam Mc Donald nach Deutschland?

7 Antworten

Die erste McDonalds-Filiale in Deutschland wurde am 04.12.1971 in München eröffnet.

McDonalds plante dabei von Anfang an ein Franchise-System und Deutschland war eine der ersten Stationen der Auslandsexpansion. Der erste Franchise-Unternehmer in Deutschland wurde dadurch sogar zum Millionär.

Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article13749005/Wie-McDonald-s-seinen-ersten-Inhaber-reich-machte.html

Expansion gehört zu den grundlegenden, wirtschaftlichen Unternehmenszielen um den Absatzmarkt zu erweitern und damit eine Gewinnmaximierung zu erzielen.

Wie kam Mc Donald nach Deutschland?

Na die haben ein paar Läden gekauft, umgebaut und eröffnet, Firmen gegründet......

amerikan way of life,

Ist nicht der beste aber sicherlich auch nicht der schlechteste.

wie schwappte Mc Donalds von Amerika nach Deutschland über?

Wie gesagt, Läden gekauft, umgebaut, eröffnet, Fad Food verhökert.....

Und was ist eure Meinung dazu?

So ein oder zweimal im Jahr ganz nett, aber ständig wollte ich das nicht zu mir nehmen, man wird halt einfach sau fett davon.

Wann?Keine Ahnung.

Meine Meinung? Na ja... Kann man mal machen, wenn man partout keine Zeit hat. Für Kinder ist es sicher nett, besser als in einem feinen Restaurant. Aber eigentlich geh ich da nicht hin. Ich finde das kulturloses Fressen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

In Orten, wo Amerikaner stationiert waren, also in Bayern. In Garmisch Partenkirchen gibt es schon lange einen. Ich glaube in München Giesing war der erste Deutschlands.

Mc Donald kam mit dem Schiff und haette dableiben sollen.

Guck dir die ueberfettete Gesellschaft in den USA an, daran hat Donald mit seinen billigen Fetten einen grossen Anteil daran.

Ein General beklagte sich darueber im Ministerium, das immer weniger US Soldaten durch eine Panzerluke passen.

Die letzte Aussage ist ja durchaus vorteilhaft.

0
@wattdennnu

Nur dann funktionierst du als Mucker und somit bist du Schuetze Matte am Letzten.

1

Was möchtest Du wissen?