Wie kam man vom Transistor auf Mikrochips? Und wie funktioniert ein Mikrochip?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vom Transistor ist man nicht direkt zum Mikrochip gekommen, man hat mit dem Transistor mal Logikgatter und Computer aufgebaut bis Jack Kilby auf die Idee gekommen ist, das man die Transistoren doch nicht alle extra aus dem Silizium schneiden muss um sie danach sowieso wieder zu verbinden und das war die Geburt des Mikrochips.

Bezüglich der Funktionsweise eines Mikrochips kommt es drauf an was dieser macht. Es gibt ja nicht nur den Mikrochip sondern jeder ist für unterschiedliche Aufgaben gebaut.

Wenn du wissen willst wie die Mikrochips hergestellt werden schau mal nach wie ein Transistor gebaut wird und den Prozess machst du im Prinzip immer nebeneinander (also Dotieren, Isolieren usw.).

Oder willst du die Funktionsweise eines Mikroprozessors wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lily12358
07.03.2016, 17:19

Ersteinmal danke.
Also hat es die gleiche Funktionsweise wie ein Transistor ?
Also ich muss ein Referat zu nächste Woche darüber halten. Jedoch meinte mein Lehrer das es nicht die gleiche Funktionsweise wie beim Transistor hat.

Wir haben uns die Funktionsweise immer so gemerkt : wird die Basis emittier Diode leitend geschaltet, so fließt zum Basis emiter Strom ein sehr viel größerer Kollektor emiter Strom :D

0
Kommentar von lily12358
07.03.2016, 17:21

Tut mir leid habe deine letzte Frage nicht beantwortet.
Ich würde gerne die Funktionsweise wissen *
Den Aufbau kenn ich schon (denke ich mal )

0

Was möchtest Du wissen?