Wie kam man auf den Weihnachtsmann?

9 Antworten

Der heutige Weihnachtsmann geht vor allem auf die europäischen Volkslegenden um den heiligen Nikolaus zurück. Er ist aber keinesfalls mit diesem gleichzusetzen. Nikolaus von Myra war ein Bischof im 4. Jahrhundert, er war der Kern zahlreicher Legendenbildungen. Unter anderem wird er als Schutzpatron der Kinder verehrt. Ihm zu Ehren wurden schon im Mittelalter Kinder an seinem Namenstag, dem 6. Dezember bzw. oft schon am Vorabend beschenkt. Dieses Datum war früher auch der eigentliche Bescherungstag, der erst im Laufe der Reformation und deren Ablehnung der Heiligenverehrung in vielen Ländern auf den 24. bzw. 25. Dezember rückte , das kannse auch lesen wenn du dich über das Christkind informierst. Großen Anteil an der Verbreitung des Weihnachtsmannes hatte der Schriftsteller August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, der 1835 das Lied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ schrieb.

Der Weihnachmann wurde von Cola-cola Erfunden er trägt ja rot /weiss klar alles schlechte kommt aus den USA.Bei uns zuhause kamm früher das Christkind

Stimmt nicht!

2
@Schuhsohle

Sorry, hatte das "erfunden" überlesen.

Von Coca-Cola wurde er natürlich NICHT erfunden., aber ziemlich werbewirksam "zum Leben erweckt".

1

Wird gerne von Leuten - fast ausschließlich Europäern - behauptet, die weder Ahnung von historischer Werbung haben, noch je ein altes Weihnachtsbuch in der Hand hatten.

Coca Cola hat gar nichts erfunden, außer dass der Weihnachtsmann Cola trinken würde. Der weiß-rote Weihnachtsmann wurde schon 100 Jahre vor der Coca Cola Gründung beschrieben und abgebildet und 150 Jahre, bevor Coca Cola ihn in ihre Winterwerbekampagnen integrierte.

0

Frag Coca-Cola - die habe schließlich dafür gesorgt, dass der Rot-weiß bekleidet ist, eine Wampe hat und auch einen Bart.

Diese Abbildung ist von 1878:

http://www.printsoldandrare.com/christmas/236xmas.jpg

Die von Coca Cola müssen ja unglaubliche Genies gewesen sein, dass sie zig Jahre vor ihrer Firmengründung bereits ohne Nennung ihres Namens eine Figur überall in die Zeitungen und Bücher und Geschichten brachten, die sie ab 1931 für ihre Werbung verwendeten.

Absolut genial gemacht!

1

Rot-weiss sind die Farben der katholischen Bischöfe. Das trugen die schon bevor es die Getränkefirma gab.

0

Wer hat sich den Weihnachtsmann ausgedacht und was soll er überhaupt bedeuten?

Dass der Nikolaus ein rot-weisses Kostüm trägt, ist ein Gag aus einer uralten Coca Cola Werbung - das ist bekannt.

Doch der Nikolaus ist der Nikolaus, ihm gedenkt man am 06.12. und mit Weihnachten hat die Nikolausgeschichte nichts zu tun - außer dass sie zeitlich in den Advent fällt.

Doch wer soll dieser Weihnachtsmann sein, der genauso wie der Nikolaus aussieht und an Weihnachten die Geschenke bringen soll? An Weihnachten geht es doch um die Geburt von Jesus, sodass das Christkind doch ein neugeborenes Kind ist und kein alter Mann, der wie der Nikolaus aussieht. Auch in der nordischen Mythologie, aus der einige Rituale des Weihnachtsfestes übernommen wurden (z.B. Dekoration mit Tannenzweigen), gibt es keinen Weihnachtsmann oder jemanden, der so aussieht.

Woher kommt das, dass am 24.12. eine Nikolaus-Kopie als Weihnachtsmann kommen soll? Wer hat sich das ausgedacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?