Wie kam es zur jüdischen Diaspora?

2 Antworten

Die erste Diaspora war die Verschleppung der nördlichen Stämme (10 Stämme) durch die Assyrer... und man weiss heute nicht, was aus diesen 10 Stämmen (das sind die 12 Stämme ausser Yehuda und Benjamin und ein Teil des Stammes Levi) geworden ist.

Die zweite war die Verschleppung der Eliten nach Babylon 586 v.Z. und seither gibt es eine jüdische Präsenz in Babylon und auch in Persien.

Dann kam eine griechische Besetzung, da ja Alexander ziemlich viel vom Nahen Osten eroberte. Er setzte weniger auf Verschleppung, sondern mehr auf kulturelle Entfremdung, daher der Kampf mit den Makkabäern, die sich für den Erhalt der jüdischen Kultur einsetzten.

Dann war eine Zeit der relativen unabhängigkeit, und dann kam die römische Besatzung. Unter römischer Besatzung wurden 70 n.Z. der Tempel zerstört, und von dann ab bis 1948 gab es keinen jüdischen Staat mehr in Israel. Somit ist das der Beginn der "langen Diaspora", die bis ins 20. Jahrhundert angedauert hat.

Das erste Zentrum jüdischer Gelehrsamkeit war dann in Babylon, im frühen Mittelalter, dort wurde der "babylonische Talmud" zu Papier gebracht, der heute mehr gelernt wird als der Jerusalemer Talmud.

Es gab aber ab römischer Besetzung eine jüdische Emigration oder auch Zwangsexil in andere Teile des römischen Reiches, z.B. Köln oder Frankreich oder Rom oder auch Nordafrika, oder einfach nach Syrien oder in die Türkei...

und dort haben sich dann die europäischen jüdischen Gemeinden gebildet, die im Hochmittelalter eine Blütezeit erlebten, in Spanien (unter den Mauren), Frankreich und Deutschland.

dann kamen die Kreuzritter und richteten Blutbäder unter den europäischen Juden an, und damit begann die Migration nach Osteuropa, und ein paar Jahrhunderte später ab. ca. 1600 war Polen mit Litauen und der Ukraine und Weissrussland ein grosses Zentrum jüdischer Studien.

Und dann kamen die Nazis und haben das alles zerstört, und heute sind vor allem die USA und Israel die grossen Zentren jüdischen Lernens...

 begann sie wirklich mit der ersten babylonischenEroberung des Reiches Juda im Jahr 587 v. Chr. ? Hatte mir im Unterricht noch irgendwas aufgeschrieben mit Aufständen gegen Römer im Jahr 2 v. Christus ...und irgendwas mit "nur jüdische Oberschicht Teil der Diaspora" brauche die Antwort zum lernen ... weißt du ob das was ich mir da aufgeschrieben habe irgendwie in Zusammenhang damit steht ? 

0
@spassvogel13

Dazu steht wiederum einiges im Wikipedia-Artikel - dort wird dann auch auf das babylonische Exil verlinkt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Babylonisches_Exil

Sowohl im Artikel zur Diaspora, als auch zum babylonischen Exil finden sich Antworten auf deine Frage bezüglich der Oberschicht.

Aufstände gegen die Besatzung waren, bis zur vollständigen Eingliederung des Königreichs Juda in das römische Reich nicht selten, das geht ebenfalls aus den Texten hervor.

0
@spassvogel13

 "begann sie wirklich mit der ersten babylonischenEroberung des Reiches Juda im Jahr 587 v. Chr."

Ja, denn vorher lebten sie im eroberten Israel mit mehr schlechten als rechten Königen. Laut AT (beide Bücher der Könige) waren diese Könige verantwortlich für die beginnende (bei Salomon) und andauernde Abkehr von Gott. So ließ Gott Israel von den Babylonieren erobern und die Juden nach und nach ins erste Exil.

(Das ist die biblische Erklärung für das damalige Exil.)

0

Biblische Belege dafür, dass die jüdischen Feste abgeschafft sind

Hallo, wer kann mir biblisch belegen, dass die Jüdischen Feste (zb. Passahfest, Posaunenfest, Laubhüttenfest) nicht mehr gefeiert werden müssen. Falls sie noch aktuell sind, dann wäre ich dafür für biblische Belege dankbar. Gruß Thomy

...zur Frage

Ist der Islam Frauenfeindlich, Falls Ja bitte Links/Quellen/Koran?

Die Frage habe ich hier zwar örterst gelesen aber da stand aber immer so viel und Quellen gab es auch keine

;Danke schon mal

...zur Frage

Resorption oder malabsorption?

Hallo Liebe Gemeinde, ich würde gerne wissen ob jemand weiß, was der Unterschied zwischen einer resorption, malabsorption und einer maldegistion ist. Wäre sehr dankbar, falls mir jemand hier weiterhelfen könnte. Schönes Wochenende !

...zur Frage

Sind alle jüdischen Mitbürger Israelis?

Bitte nur antworten, wenn ihr es wirklich wisst. Ich habe mal gelesen, dass alle aus Israel stammen und dann ausgewandert sind und deshalb in der Welt verteilt sind. Aber dann stammen doch alle von Israel ab?

...zur Frage

Gibt es jüdische Schriften, die begründen, warum man JHWHs Namen nicht benutzen sollte?

Im Tanach (Alten Testament) wird das Wort JHWH (יהוה) sehr oft benutzt. Im Neuen Testament wird es nirgends benutzt.

Scheinbar hatten die Juden zu einem Zeitpunkt entschieden, es wäre besser, ihn nicht zu benutzen. In der Bibel finde ich allerdings keine direkte Antwort, wann und warum.

Es gibt außer dem Tanach aber noch mehr religiös maßgebende Schriften im Judentum, zB den Talmud. Gibt es nicht auch religiöse Schriften, die eine Antwort geben, warum das Wort JHWH gemieden wird?

...zur Frage

Welches HDMI Kabel für freesync?

Frage steht oben erwähnt habe gehört ein normales HDMI Kabel reicht nicht.

Links währen nett vielen Dank schönes Wochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?