wie kam es zur Griechenland Krise 2010?

3 Antworten

Griechenland ist seit 1981 Mitglied der EU und ohne Unterbrechung Netto-Nehmerland, d.h. hat immer mehr bekommen - teils erheblich - als es eingezahlt hat. Der Beitritt zum EURO war umstritten, weil Griechenland bereits 2001 überschuldet war und nur ein betrügerischer Trick des Herrn Draghi als Repräsentant der Bank Goldman Sachs hat das zu vertuschen versucht. Seit Eintritt in EURO-Land 2001 war Griechenland permanent überschuldet und die weltweite Finanzkrise 2009 führte dazu, dass die Finanzierung der immensen Schulden zum Problem wurden, weil infolge der Krise die Geldgeber vorsichtiger wurden.

Für weitere Detaills siehe Wikipedia "Griechische_Staatsschuldenkrise"

Fehlwirtschaft der Banken. Man hat sehr viele unsichere Kredite gegeben und sich dadurch verschuldet. Rettungszahlungen gingen dann größtenteils an die Banken, die damit ihre Schulden zurück zahlen müssten also war es ein hin und her schieben von Geld was an sich nichts bringt.

Dann gab es eben noch alte Verträge. Z.B mussten u-boote von Deutschland gekauft werden weil es eben Verträge gab, obwohl das Land pleite war.

Hallo,

also abgesehen davon das es im Internet viele Infos dazu gibt, könntest du noch erklären warum Griechenland überhaupt gerettet werden muss. Stichwort: Kreditausfallversicherungen

Mfg

Was möchtest Du wissen?