Wie kam es zum Kriegseintritt der USA im Ersten Weltkrieg?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Versenkung des Passagierdampfers "Lusitania" durch ein deutsches UBoot war dafür mit Ausschlag gebend. Bei dem Untergang starben etliche US-Bürger und damit kippte auch die Stimmung in den USA letztendlich gegen das deutsche Kaiserreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirlili
17.10.2016, 19:10

Also wegen dem U-Bootskrieg kam es zum Kriegseintritt der USA?

0
Kommentar von Infomercial
17.10.2016, 19:12

Zudem gibt es nicht zu ignorierende Quellen, aus denen hervorgeht, daß:

einerseits die Deutsche Kriegsmarine entsprechende Warnungen rausgab, die auch den Amerikanern bekannt waren. Mit U-Boot-Angriffen mußte also in den entsprechenden Gewässern gerechnet werden.

andererseits wurden wiederholt Waffen und Munition mit zivilen Schiffen transportiert, dies war wiederum den Deutschen bekannt.

So gesehen blieb den Deutschen garnichts anderes übrig, als die Lusitania zu versenken.

zuguterletzt kann man davon ausgehen, daß die Amerikaner die Situation bewußt in Kauf genommen oder es sogar genau darauf angelegt haben.

Später wurde dies als Grund für den Kriegseintritt verkauft.

1

Also ein Grund war ,dass ein deutsches U-Boot ein amerikanisches Schiff versenkte. Ein weiterer Grund ist, dass die Amerikaner ihren Handel mit Großbritannien gefährdet sahen. Ein dritter Grund ist, dass die Briten ein Telegramm(?) an Mexiko von den Deutschen abgefangen haben ,in welchem stand,dass Mexiko die USA angreifen sollte (?).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Engländer brauchten Verbündete im Krieg gegen Deutschland. Die Engländer hätten ja die Besatzung der Lusitania vor der Gefahr der deutschen Uboote warnen können.

Dadurch dass die Lusitania innerhalb von 12 Minuten sank und es eine Riesenexplosion gab, kam die Vermutung auf, dass mit dem Schiff Munition und Kriegsgerät transportiert wurde...

Durch die Versenkung eines amerikanischen Passagierschiffes war die amerikanische Öffentlichkeit aufgebracht, das war ein Grund für den Kriegseintritt Amerikas in den 1. Weltkrieg.

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland hatte den uneingeschränkten U Boot Krieg begonnen - sprich auch neutrale Schiffe versenkt. Man versprach sich davon, dass weniger Nachschub für Grossbritannien durchkommt und auch nur wenige Soldaten nach Europa bringen würde - das Gegenteil sollte sich einstellen.

Dazu animierte man Mexiko zu einem Krieg gegen die USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Deutscher U-Bootkapitän hat den Luxusliner Lusitania vor England versenkt.

 Diese Katastrophe hat einen Riesenwirbel in der amerikanischen Presse  erzeugt, was dann das Militär bewog England zu unterstützen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Angriff auf Pearl Harbor (Angriff der Kaiserlich Japanischen Marineluftstreitkräfte) war der Auslöser für den Kriegseintritt der USA am 8. Dezember. Sie haben zwar schon davor Großbritannien und die UdSSR mit Material (Waffen usw) versorgt und waren daher indirekt am Krieg beteiligt, galten aber dennoch als neutral.

Ich hoffe, ich konnte helfen!

LG, Meripag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zippo1970
17.10.2016, 19:06

Das war der zweite Weltkrieg..... ;-)

0

Und wieso liest du nicht zuerst den entsprechenden Abschnitt im Art. "Erster Weltkrieg" bei Wikipedia und sagst dann, was dir da als Erklärung nicht genügt?

Die Antwort dort ist  besser als alles, was du hier im ersten Anlauf erwarten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?