Wie kam es in Deutschland zum Föderalismus

1 Antwort

ist historisch bedingt, da es viele Fürstentümer gab

Auch gab es in der Gegend, wo heute Deutschland liegt, nie ein Machtzentrum, das etwa der Ausstrahlung von Paris in Frankreich oder London in GB gleichgekommen wäre. Der gesetzliche Föderalismus in der BRD ist zudem der Versuch nach dem 2. Weltkrieg, keiner Verwaltung in Deutschland eine derart zentrale Macht zu geben.

0
@Zaunsegler

das hat man dann nach der Wiedervereinigung wieder verworfen in dem man unnötiger und unkluger Weise den Regierungssitz nach Berlin verlegt hat

0

Was möchtest Du wissen?