Wie kam das erste Lebewesen auf die Erde =?

8 Antworten

Fakt ist wohl, dass man die Entstehung des Lebens auf der Erde von 0 an, empirisch nicht nachweisen kann, womit die verschiedensten Modelle dazu, nur Hypothesen sein können.Manche Wissenschaftler (die nicht an Gott glauben und daher nicht genötigt sind was zu „beweisen“) sind der Meinung, dass so viele Zufälle für den zufälligen Urbeginn kann es gar nicht geben, die das alles so perfekt geordnet (…), bis heute gesteuert haben, dass es dann zu einer Entstehung der Arten (ohne echte Zwischenglieder) kommen konnte. Gar die Makroevolution ist mehr hypothetisch umschrieben als mit schlüssigen und unbefangenen Fakten (geschweige echten Beweisen) belegt. …Manche Wissenschaftler meint auch dann, dass das Leben ihren Ursprung nicht auf der Erde fand, sondern aus dem Universum ‚kam’… (Allerdings, das ist nur ein Verschieben des Problems der Erklärung). Daher sucht man fleißig nach außerirdischen Leben als Kontra gegen geordnete Schöpfung…

Deine Frage in sich ist mehr als ungenau! Die Frage kann nur lauten, und wann entstand das erste tierische Leben, auf der Erde? Wobei du aber auch definieren solltest, was du unter Leben verstehst. Nach unseren Erkenntnissen, waren die Information zum werden des tierischen Lebens, bereits in den Energien vorhanden, die die Erde entstehen ließen. GALLARIAOY

Durch die Photosynthese von Algen. Algen waren die ersten Pflanzen. Durch das viele Sauerstoff entstand Leben im Wasser. Dies hat sich in millionen von Jahren erweitert. Oder die Schöpfungsgeschichte ...

Was möchtest Du wissen?