Wie kalt ist Wasser nach einer Stunde im Gefrierfach?

2 Antworten

Das hängt jetzt von einigen unbekannten Faktoren ab und kann nicht pauschal gesagt werden

Das kann man so jetzt nicht beantworten...

Das ist ja abhängig von der Menge, des Behälters (Glas, PET, Materialdicke, ...), Temperatur zu Beginn, Temperatur des Gefrierfachs, etc.

Zu den Relationen:

Warmes Wasser gefriert schneller als kaltes (Mpemba Effekt)

Salzwasser, je nach Temperatur des Gefrierfachs, gefriert vermutlich gar nicht, da das Salz den Gefrierpunkt absenkt (Meerwasser gefriert bei ca. -2°C und eine gesättigte Salzwasserlösung erst bei -21°C) - Gefrierpunkterniedrigung

Zuckerwasser gleicher Effekt wie beim Salzwasser - gibst du Zucker oder Salz auf Schnee -> schmilzt er schneller. Je nach Zuckerlösung sind Gefrierpunkte auch hier von mehr als -10°C möglich (dauert also länger als normales Wasser)

Wenn die Salzwasserlösung erst bei -21°C gefriert, hängts vom Gefrierfach ab (normalerweise ca. -18°C), ob es gefriert, dauert aber aufjedenfall länger

Zucker geht ein wenig schneller, dauert aber länger als "normales Wasser"

Warmes Wasser gefriert schneller, da sich die Moleküle schneller bewegen und so mehr Energie abgeben

Will man Wasserlösungen gefrieren, nimmt man am Besten eine Kältemischung aus Crushed Ice und Salz, sodass schnell das Eis die Energie abgibt (ca. -22°C)

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?