wie kalt ist es eigentlich am nordpol?

4 Antworten

Als Ergänzung, aus wikipedia: The North Pole is significantly warmer than the South Pole because it lies at sea level in the middle of an ocean (which acts as a reservoir of heat), rather than at altitude in a continental land mass.

Winter (January) temperatures at the North Pole can range from about −43 °C (−45 °F) to −26 °C (−15 °F), perhaps averaging around −34 °C (−29 °F). Summer temperatures (June, July and August) average around the freezing point (0 °C (32 °F)).[28]

Kann Dir leider nur die Temperaturen de Forschungsstation MacMurdo in der ANTarktis liefern, von Januar bis Dezember: -3, -9, -18, -23, -23, -25, -27 -29 -23, -20, -10, -4 . Dies Forschungsstation ist aber noch ca. 2000 km entfernt vom Südpol, wo es viel kälter ist, zumal der Südpol nicht am Meer liegt. Am Nordpol ca. - 50° im Winter, -5° im Sommer.

(Nur geschätzt!)

0

Die längste ununterbrochene Messreihe liegt vor von der "Drifting Station Alpha/Arktis" vor . Folgende Monatsmittel wurden ermittelt: Jan.: -32,2 / Feb.: -36,1 / März: -32,2 / April: -28,3 / Mai: -13,3 / Juni: -1,7 / Juli: 0,0 / Aug.: -1,4 / Sept.: -11,4 / Okt.: -19,2 / Nov.: -26,4 / Dez.: -36,7 ; Jahresmittel: -18,3°C . Das sind Mittelwerte, die abs. Werte liegen zw. -49,4° und +2,8°C.

Was möchtest Du wissen?