Wie kalt darf es in meiner Wohnung sein. Mein Mann, ich und unsere 2 Monate alte Tochter erfrieren. Wie soll ich das denn zahlen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

LG Berlin 1998-05-26 64 S 266/97

Der Vermieter muss dafür sorgen, dass in Wohnräumen von 6 bis 23 Uhr eine Raumtemperatur von 20 Grad erreicht werden kann.

Nachts sollen in den Räumen zumindest 18 Grad erreicht werden.

Wenn Du schon zusätzlich die Fenster abgedichtest hast, kannst Du noch Handtücher aufrollen und davor legen.

Du musst umgehend den Vermieter, jetzt aber schriftlich zur Mängelbeseitigung auffordern und täglich die Raumtemperatur notieren! Art Tagebuch führen. Fordere den Vermieter auf bis spätestens xx.xx.xxxx den Mangel zu beseitigen. Erkläre, dass Du die Miete unter Vorbehalt bezahlst, ausserdem wegen der geringen Raumtemperatur eine Mietminderung 20 % geltend machst, jedoch eine höhere jederzeit vorbehalten bleibt. Zeugen hinzuziehen zur Kontrolle der Raumtemperatur

Vielen Dank! Du hast wenigstens erkannt worum es mir ging. Denn wie warm es für einen Säugling beim Schlafen sein soll, das wusste ich auch schon vorher!

0

Glühend heißer Heizkörper, aber nur 17 Grad im Kinderzimmer? Da Kinderzimmer i.d.R. nicht riesengroß sind, ist das kaum zu glauben. Ist der Heizkörper zu klein für den Raum oder das Thermostat für die Raumtemperatur kaputt? Bei glühend heißem Heizkörper sind normalerweise 22 Grad und mehr drin.

In meinem Zimmer war es auch immer superkalt. Dann habe ich mal ein paar Kerzen angemacht. Dadurhc zirkuliert die Wärme und auch die Luft. Außerdem mehrmals täglich Durchzug-Lüften. Dann ist es zwar zunächst schweinekalt, aber frische Luft erwärmt sich besser, das ist wahr. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?