Wie kabel zusammenlöten?

 - (Computer, Technik, Technologie)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorzugsweise mit einem Lötkolben, Lötzinn und Flussmittel. Schrumpfschlauch nicht vergessen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Informatikstudium

Ja aber welches Kabel mit welchem? 😅

1
@Gutefolgenecht

Rot an rot, blau an schwarz? Ich meine, isoliere es einfach ab und verdrill die Kabel erst mal. Wenn der Lüfter richtigrum dreht, passt es, wenn nicht, dann umdrehen... So schwer ist das hierbei nicht.

EDIT: Moment mal, was ist dieses silberne überhaupt? Da ist ja noch ein Bauteil drin... Was ist das?

1
@hoyohoo

Ein Knopf zum ein und ausschalten (war schon vorher drinnen)

1
@Gutefolgenecht

Ah ok, wenn es nur ein Knopf ist, ist es kein Problem. Eher von Vorteil.

1

also: hast du schonmal probiert, ob der Lüfter überhaupt mit nur 3 Batterien läuft?

falls ja muss das rote Kabel fast immer an Plus bei solchen Lüftern, dann einfach abisolieren, verzinnen, SChrumpfschlauch schonmal über das Kabel schieben (weiter als die Lötstelle), verlöten und Schrumpfschlauch auf die Lötstelle schieben und schrumpfen.

Kabelenden entisolieren, Litze verzinnen, zusammenführen und verlöten. Am besten noch vorher über eine Kabelseite jeweils einen passenden Schrumpfschlauch ziehen und nach dem Verlöten über die Lötstelle ziehen und erhitzen.

okay, aber welches Kabel mit welchem? 😅

0

rot an rot und blau an blau (oder ist das schwarz? auch gut) Statt löten geht aber auch eine Lüsterklemme oder ganz einfach abisolieren zusammendröseln und jeweils Klebeband drum rum. Dann mit allen vier Drahtenden in einem Bündel einen Knoten machen und wieder mit Klebeband sichern.

Abisolieren, Rot an Rot. Schwarz an Schwarz. Den Draht zusammenführen und gründlich miteinander verzahnen ( in einander zwirbeln ).

Löhtkolben und Lötzinn bzw Lötdraht nehmen und die Drähte zusammenlöhten, mit Klebeband umwickeln, fertig. Bitte beachten es gibt Klebeband für Kabel. Da muss man nicht viel können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?